Versandkostenfrei ab 60 Euro** - Angebot: 10% auf alles von dormiente

Gutshofdiele Eiche rustikal weiß geölt

154,60 €*

Inhalt: 2 Quadratmeter (77,30 €* / 1 Quadratmeter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-4 Wochen

Variante
Produktnummer: 10740.5
Produktinformationen "Gutshofdiele Eiche rustikal weiß geölt"

Achtung:

Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich.


Allgemeine Informationen:

Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal zeichnen sich durch ihre derbe Optik aus. Auf Spachtelungen der Dielen wird bewusst verzichtet, um ihnen ein uriges Aussehen zu verleihen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.


Holzart:

Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Für die rustikalen Dielen wird Holz mit einem höheren Astanteil verwendet. Der Astdurchmesser darf maximal über 2/5 der Dielenbreite verlaufen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.


Oberfläche und Beschaffenheit:

Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen weist vereinzelten Rindeneinwuchs, sowie einen gesunden Splint auf. Dadurch erhalten die Massivholzdielen ihren rustikalen Charm. Astausbrüche sind aber nur bis maximal 5 mm Tiefe zugelassen. Durch die Trocknung entstehende Risse dürfen maximal 4 mm breit sein. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:
·         Farbton Gerste geölt
·         naturfarben geölt
·         naturfarben geölt, braun gekittet
·         naturfarben geölt, schwarz gekittet
·         naturfarben geölt, stark gebürstet
·         weiß geölt
·         weiß geölt, schwarz gekittet


Technische Daten:

Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.


Verlegehinweis:
Vorbereitung:

Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.


Verlegung:

Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.


Pflegehinweise:

Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.


Einpflege roher Dielen

Wenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weißnaturneutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.


Pflege geölter Böden

Bereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXELeinosNaturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.


Pflege gewachster Böden

Gewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Weitere Massivholzdielen

Gutshofdiele Ahorn natur weiß geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Ahorn 19 x 135 mm natur, weiß geölt Allgemeine Informationen:Ahorn gehört zu den wertvollsten regionalen Edellaubhölzern. Er überzeugt mit seiner gleichmäßigen Struktur und seiner einheitlichen Farbgebung von weiß bis gelblich-weiß.Holzart:Ahorn ist das hellste Hartholz unserer Region. Es wird durch dunkle Adern und Äste unterbrochen und sorgt so für einen abwechslungsreichen Dielenboden. Böden erhalten dadurch einen besonders edlen Charm. Ahorn ist sein sehr feinporiges Holz, welches mit der richtigen Pflege sehr widerstandsfähig und langlebig ist. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Dielen verfügen über eine weiß geölte Oberfläche. Die Dielen sind sehr feinporig und verfügen über sichtbare Markstrahlen. In der leichten Maserung können schwarze Äste und dunklen Adern vorkommen.Technische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 67 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,6 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 5. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher Dielen:Wenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter Böden:Bereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster Böden:Gewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (85,80 €* / 1 Quadratmeter)

128,70 €*

Gutshofdiele Eiche Mühlenboden Farbton Dinkel
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Eiche 19 x 225 mm als Mühlenboden, Farbton Dinkel Allgemeine Informationen:Der Gutshofdielen Mühlenboden ist dem Boden der Mühle des Guts Hanxleden nachempfunden. Diese alte Mühe war früher direkt mit dem Sägewerk der Firma Hagener-Hackmann verbunden. Obwohl sie heute nicht mehr steht, bleibt ein Teil von ihr durch die Massivholzdielen erhalten. Die Dielen werden nach der Produktion händisch nachgearbeitet, wodurch Gebrauchspuren entstehen. Diese geben dem Eichenholz ein sehr rustikales Aussehen, welches dem Raum eine besondere Atmosphäre verleiht.Holzart:Der Mühlenboden wird aus dem sehr dauerhaften Kernholz der Eiche hergestellt. Das Holz des Laubbaums ist grobporig und überzeugt mit seiner Robustheit. Der Mühlenboden wird nach der Produktion per Hand weiterverarbeitet. Durch Schleifarbeiten entstehen deutliche Gebrauchsspuren, welche dem Boden sein schon lange bewohntes Aussehen verleihen. Astausbrüche, Durchfalläste und Risse sind gewollt und werden nicht ausgekittet. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Oberfläche der Massivholzdielen ist stark gebürstet. Alle typischen Holzmerkmale können auf ihr vorkommen. Das Holz wird mit Naturöl und Laugen behandelt und ist mit verschiedenen Farböloberflächen erhältlich:·         Roggen·         Dinkel·         GersteTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher Dielen:Wenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter Böden:Bereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (133,90 €* / 1 Quadratmeter)

267,80 €*

Gutshofdiele Eiche Mühlenboden Farbton Gerste
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Eiche 19 x 165 mm als Mühlenboden, Farbton Gerste Allgemeine Informationen:Der Gutshodielen Mühlenboden ist dem Boden der Mühle des Guts Hanxleden nachempfunden. Diese alte Mühe war früher direkt mit dem Sägewerk der Firma Hagener-Hackmann verbunden. Obwohl sie heute nicht mehr steht, bleibt ein Teil von ihr durch die Massivholzdielen erhalten. Die Dielen werden nach der Produktion händisch nachgearbeitet, wodurch Gebrauchspuren entstehen. Diese geben dem Eichenholz ein sehr rustikales Aussehen, welches dem Raum eine besondere Atmosphäre verleiht.Holzart:Der Mühlenboden wird aus dem sehr dauerhaften Kernholz der Eiche hergestellt. Das Holz des Laubbaums ist grobporig und überzeugt mit seiner Robustheit. Der Mühlenboden wird nach der Produktion per Hand weiterverarbeitet. Durch Schleifarbeiten entstehen deutliche Gebrauchsspuren, welche dem Boden sein schon lange bewohntes Aussehen verleihen. Astausbrüche, Durchfalläste und Risse sind gewollt und werden nicht ausgekittet. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Oberfläche der Massivholzdielen ist stark gebürstet. Alle typischen Holzmerkmale können auf ihr vorkommen. Das Holz wird mit Naturöl und Laugen behandelt und ist mit verschiedenen Farböloberflächen erhältlich:·         Roggen·         Dinkel·         GersteTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher Dielen:Wenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter Böden:Bereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (115,89 €* / 1 Quadratmeter)

231,78 €*

Gutshofdiele Eiche Mühlenboden Farbton Roggen
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Eiche 19 x 195 mm als Mühlenboden, Farbton Roggen Allgemeine Informationen:Der Gutshodielen Mühlenboden ist dem Boden der Mühle des Guts Hanxleden nachempfunden. Diese alte Mühe war früher direkt mit dem Sägewerk der Firma Hagener-Hackmann verbunden. Obwohl sie heute nicht mehr steht, bleibt ein Teil von ihr durch die Massivholzdielen erhalten. Die Dielen werden nach der Produktion händisch nachgearbeitet, wodurch Gebrauchspuren entstehen. Diese geben dem Eichenholz ein sehr rustikales Aussehen, welches dem Raum eine besondere Atmosphäre verleiht.Holzart:Der Mühlenboden wird aus dem sehr dauerhaften Kernholz der Eiche hergestellt. Das Holz des Laubbaums ist grobporig und überzeugt mit seiner Robustheit. Der Mühlenboden wird nach der Produktion per Hand weiterverarbeitet. Durch Schleifarbeiten entstehen deutliche Gebrauchsspuren, welche dem Boden sein schon lange bewohntes Aussehen verleihen. Astausbrüche, Durchfalläste und Risse sind gewollt und werden nicht ausgekittet. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Oberfläche der Massivholzdielen ist stark gebürstet. Alle typischen Holzmerkmale können auf ihr vorkommen. Das Holz wird mit Naturöl und Laugen behandelt und ist mit verschiedenen Farböloberflächen erhältlich:·         Roggen·         Dinkel·         GersteTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher Dielen:Wenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter Böden:Bereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (122,90 €* / 1 Quadratmeter)

245,80 €*

Gutshofdiele Eiche natur Farbton Gerste
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen und kann auch in Küchen und Bädern zum Einsatz kommen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Trockenrisse in festen Ästen sind bis zu 2 mm zulässig. Der Astdurchmesser darf maximal 1/6 der Dielenbreite entsprechen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen sind splintfrei. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Natur sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         Farbton Gerste ·         naturfarben, geölt·         weiß geölt, leicht gebürstetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (von 85,80 €* / 1 Quadratmeter)

128,70 € - 183,60 €*

Gutshofdiele Eiche natur naturfarben geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen und kann auch in Küchen und Bädern zum Einsatz kommen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Trockenrisse in festen Ästen sind bis zu 2 mm zulässig. Der Astdurchmesser darf maximal 1/6 der Dielenbreite entsprechen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen sind splintfrei. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Natur sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         Farbton Gerste ·         naturfarben, geölt·         weiß geölt, leicht gebürstetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (von 84,80 €* / 1 Quadratmeter)

127,20 € - 181,60 €*

Gutshofdiele Eiche natur weiß geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen und kann auch in Küchen und Bädern zum Einsatz kommen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Trockenrisse in festen Ästen sind bis zu 2 mm zulässig. Der Astdurchmesser darf maximal 1/6 der Dielenbreite entsprechen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen sind splintfrei. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Natur sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         Farbton Gerste ·         naturfarben, geölt·         weiß geölt, leicht gebürstetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (120,70 €* / 1 Quadratmeter)

241,40 €*

Gutshofdiele Eiche rustikal Farbton Gerste geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal zeichnen sich durch ihre derbe Optik aus. Auf Spachtelungen der Dielen wird bewusst verzichtet, um ihnen ein uriges Aussehen zu verleihen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Für die rustikalen Dielen wird Holz mit einem höheren Astanteil verwendet. Der Astdurchmesser darf maximal über 2/5 der Dielenbreite verlaufen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen weist vereinzelten Rindeneinwuchs, sowie einen gesunden Splint auf. Dadurch erhalten die Massivholzdielen ihren rustikalen Charm. Astausbrüche sind aber nur bis maximal 5 mm Tiefe zugelassen. Durch die Trocknung entstehende Risse dürfen maximal 4 mm breit sein. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         Farbton Gerste geölt·         naturfarben geölt·         naturfarben geölt, braun gekittet·         naturfarben geölt, schwarz gekittet·         naturfarben geölt, stark gebürstet·         weiß geölt·         weiß geölt, schwarz gekittetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (von 66,81 €* / 1 Quadratmeter)

100,22 € - 148,80 €*

Gutshofdiele Eiche rustikal naturfarben geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal zeichnen sich durch ihre derbe Optik aus. Auf Spachtelungen der Dielen wird bewusst verzichtet, um ihnen ein uriges Aussehen zu verleihen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Für die rustikalen Dielen wird Holz mit einem höheren Astanteil verwendet. Der Astdurchmesser darf maximal über 2/5 der Dielenbreite verlaufen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen weist vereinzelten Rindeneinwuchs, sowie einen gesunden Splint auf. Dadurch erhalten die Massivholzdielen ihren rustikalen Charm. Astausbrüche sind aber nur bis maximal 5 mm Tiefe zugelassen. Durch die Trocknung entstehende Risse dürfen maximal 4 mm breit sein. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         Farbton Gerste geölt·         naturfarben geölt·         naturfarben geölt, braun gekittet·         naturfarben geölt, schwarz gekittet·         naturfarben geölt, stark gebürstet·         weiß geölt·         weiß geölt, schwarz gekittetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (von 49,36 €* / 1 Quadratmeter)

98,72 € - 181,40 €*

Gutshofdiele Eiche rustikal weiß geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal zeichnen sich durch ihre derbe Optik aus. Auf Spachtelungen der Dielen wird bewusst verzichtet, um ihnen ein uriges Aussehen zu verleihen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Für die rustikalen Dielen wird Holz mit einem höheren Astanteil verwendet. Der Astdurchmesser darf maximal über 2/5 der Dielenbreite verlaufen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen weist vereinzelten Rindeneinwuchs, sowie einen gesunden Splint auf. Dadurch erhalten die Massivholzdielen ihren rustikalen Charm. Astausbrüche sind aber nur bis maximal 5 mm Tiefe zugelassen. Durch die Trocknung entstehende Risse dürfen maximal 4 mm breit sein. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Rustikal sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         Farbton Gerste geölt·         naturfarben geölt·         naturfarben geölt, braun gekittet·         naturfarben geölt, schwarz gekittet·         naturfarben geölt, stark gebürstet·         weiß geölt·         weiß geölt, schwarz gekittetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (von 49,36 €* / 1 Quadratmeter)

98,72 € - 183,60 €*

Gutshofdiele Eiche Wildwiese markant
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Allgemeine Informationen:Massivholzdielen aus Eichenholz sind ein echter Klassiker. Egal ob im modernen Ambiente oder bei einer klassischen Einrichtung. Eichenholz kann überall verwendet werden. Dank der hohen Widerstandfähigkeit der Eiche ist sie unempfindlich gegen Verschmutzungen. Die Gutshofdielen Eiche Wildwiese markant zeichnen ein besonderes Aussehen aus. Der Dielenboden ist eine feine Mischung aus den Sortierungen „Eiche natur“ und „Eiche rustikal“. Die Dielenbreiten 75 und 105 mm werden gemischt in der Fläche verlegt. Dadurch wird dem Boden eine lebendige, aber auch elegante Note verliehen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Das Holz der Eiche ist ein Favorit unter den Laubhölzern. Es überzeugt mit einer eleganten Farbe und einer prägnanten Maserung. Dank der Robustheit des Holzes ist es als Massivholzdiele in nahezu jedem Wohnbereich einsetzbar. Die Qualität der Dielen wird streng kontrolliert. Die gemischten Dielen haben einen eher geringen Astanteil. Der Astdurchmesser darf maximal über 1/5 der Dielenbreite verlaufen. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Sichtseite der Dielen weist vereinzelt einen gesunden Splint auf. Astausbrüche können zum Teil vorkommen und sind gewollt. Durch die Trocknung entstehende Risse dürfen maximal 3 mm breit sein. Es wird darauf geachtet, dass vorkommende Äste festverwachsen sind. Die Gutshofdielen Eiche Wildwiese markant sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         naturfarben geölt·         naturfarben geölt, leicht gebürstet·         weiß geölt, stark gebürstetTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 69 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,65 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 2. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (von 71,80 €* / 1 Quadratmeter)

107,70 € - 121,07 €*

Gutshofdiele Esche markant naturfarben geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Esche 19 x 135 mm markant, naturfarben geölt Allgemeine Informationen:Gutshofdielen Esche Markant zeichnen sich durch ihren erhöhten Kernholzanteil aus. Dieser verleiht dem Boden ein lebendiges und abwechslungsreiches Aussehen. Die Gesamtfläche ergibt ein unverwechselbares Farbspiel, da sich Kern- und Splintholz gegenseitig hervorragend ergänzen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften wird die Esche zu den Edellaubhölzern gezählt. Bei handelt es sich um ein besonders hartes, widerstandsfähiges aber auch elastisches Material. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Massivholzdielen weisen einen weiß-gelblichen Splint und einen bräunlichen Kern auf. Ungefähr 2/3 Kernholz stehen 1/3 Splintanteil gegenüber. Ein erhöhter Astanteil und eine starke Maserung verleihen dem Dielenboden sein markantes Aussehen. Astausbrüche und Trockenrisse können vorkommen und sind zum Teil gekittet. Die Gutshofdielen Esche Markant sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         naturfarben geölt·         weiß geöltTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 76 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,67 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 4 bis 5. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 1.5 Quadratmeter (70,81 €* / 1 Quadratmeter)

106,22 €*

Gutshofdiele Esche markant weiß geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Esche 19 x 165 mm markant, weiß geölt Allgemeine Informationen:Gutshofdielen Esche Markant zeichnen sich durch ihren erhöhten Kernholzanteil aus. Dieser verleiht dem Boden ein lebendiges und abwechslungsreiches Aussehen. Die Gesamtfläche ergibt ein unverwechselbares Farbspiel, da sich Kern- und Splintholz gegenseitig hervorragend ergänzen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften wird die Esche zu den Edellaubhölzern gezählt. Bei handelt es sich um ein besonders hartes, widerstandsfähiges aber auch elastisches Material. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Massivholzdielen weisen einen weiß-gelblichen Splint und einen bräunlichen Kern auf. Ungefähr 2/3 Kernholz stehen 1/3 Splintanteil gegenüber. Ein erhöhter Astanteil und eine starke Maserung verleihen dem Dielenboden sein markantes Aussehen. Astausbrüche und Trockenrisse können vorkommen und sind zum Teil gekittet. Die Gutshofdielen Esche Markant sind in unterschiedlichen Oberflächenstrukturen und Farbtönen erhältlich:·         naturfarben geölt·         weiß geöltTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 76 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,67 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 4 bis 5. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (74,80 €* / 1 Quadratmeter)

149,60 €*

Gutshofdiele Esche natur naturfarben geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Esche 19 x 165 mm natur, naturfarben geölt Allgemeine Informationen:Gutshofdielen Esche Natur werden durch ihr natürliches Farbenspiel aus hellen und dunklen Holzpartien ausgezeichnet. Der goldene Farbton des Eschenholzes sorgt für eine warme und gemütliche Atmosphäre in jedem Wohnbereich. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften wird die Esche zu den Edellaubhölzern gezählt. Bei handelt es sich um ein besonders hartes, widerstandsfähiges aber auch elastisches Material. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Das Kernholz ist grobporig und umlaufend leicht gefast. Die Massivholzdielen weisen einen weiß-gelblichen Splint und einen bräunlichen Kern auf. Ungefähr 2/3 Kernholz stehen 1/3 Splintanteil gegenüber. Ein geringer Astanteil und eine starke Maserung verleihen dem Dielenboden sein unverwechselbares Aussehen. Die Gutshofdielen Esche Natur sind bei uns in einer naturfarben geölten Ausführung erhältlich.Technische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 76 N/mm² äußerst hart. Die Rohdichte beträgt 0,67 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 4 bis 5. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (84,80 €* / 1 Quadratmeter)

169,60 €*

Gutshofdiele Fichte natur weiß geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Fichte 19 x 145 mm natur, weiß geölt Allgemeine Informationen:Gutshofdielen Fichte Natur sind Dielen, welche höchsten Komfort bieten. Dank der großen Weichholzzonen sorgen sie für eine angenehme Fußwärme. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Fichtenholz ist ein helles Holz mit deutlichen Ästen und ausgeprägten Jahresringen. Dadurch erhalten die Massivholzdielen ein besonderes Aussehen. Dank ihrer typischen Maserung und dem Zusammenspiel aus hellen und dunklen Farben entsteht in jedem Raum eine gemütliche und wohnliche Atmosphäre. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Dielen aus dem Holz des Reifholzbaums sind umlaufend leicht gefast. Die Massivholzdielen weisen eine weiß-gelbliche bis leicht rötliche Farbgebung auf. Der mäßige Astanteil des Holzes wird qualitativ streng geprüft. Der Durchmesser fester Äste darf maximal 1/5 der Dielenbreite betragen. Astausbrüche, Durchfalläste ebenso wie offene Harzgallen werden ausgekittet oder durch einen Aststopfen ersetzt. Trockenrisse sind maximal bis zu einer Breite von 2,5 mm zulässig. Die Gutshofdielen Fichte Natur sind bei uns in einer weiß geölten Ausführung erhältlich.Technische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 27 N/mm² sehr weich. Die Rohdichte beträgt 0,42 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 4. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (41,80 €* / 1 Quadratmeter)

83,60 €*

Gutshofdiele Lärche natur naturfarben geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Lärche 19 x 195 mm natur, naturfarben geölt Allgemeine Informationen:Gutshofdielen Lärche Natur besitzt einen besonderen Charm. Das Holz hat einen warmen, honigfarbenen Ton, wodurch in jedem Raum eine warme Atmosphäre entsteht. Das warme Holz wird von kleinen dunklen Ästen durchzogen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Lärchenholz zählt zu den widerstandsfähigsten Nadelgehölzen und gehört zu der Familie der Kieferngewächse. Lärchenholz zeichnet sich durch seinen hohen Harzgehalt aus. Dank seiner hohen Robustheit kann das Holz auch in feuchten Räumen wie Küche und Bad verwendet werden. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Dielen aus dem Holz des Kernholzbaumes sind langfaserig und umlaufend leicht gefast. Die Massivholzdielen weisen eine honigfarbene bis rotbraune Farbgebung im Kernbereich auf. Der Splintanteil ist weiß-gelblich. Die kleinen schwarzen Äste des Holzes werden qualitativ streng geprüft. Der Durchmesser fester Äste darf maximal 1/5 der Dielenbreite betragen. Astausbrüche, Durchfalläste ebenso wie offene Harzgallen werden ausgekittet oder durch einen Aststopfen ersetzt. Trockenrisse sind maximal bis zu einer Breite von 2,5 mm zulässig. Die Gutshofdielen Lärche Natur sind bei uns in folgenden Ausführungen erhältlich:·         naturfarben geölt·         weiß geöltTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 27 N/mm² sehr weich. Die Rohdichte beträgt 0,42 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 4. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (56,80 €* / 1 Quadratmeter)

113,60 €*

Gutshofdiele Lärche natur weiß geölt
Achtung: Größere Mengen können wir Dir per Spedition nach Hause liefern. Bitte kontaktiere uns hierzu per E-Mail oder über unser Kontaktformular, damit wir Dir einen fairen Preis berechnen können. Alternativ ist auch die Selbstabholung bei einem unserer ÖkoPlus-Händler möglich. Eigenschaften:Lärche 19 x 145 mm natur, weiß geölt Allgemeine Informationen:Gutshofdielen Lärche Natur besitzt einen besonderen Charm. Das Holz hat einen warmen, honigfarbenen Ton, wodurch in jedem Raum eine warme Atmosphäre entsteht. Das warme Holz wird von kleinen dunklen Ästen durchzogen. Das Holz der Guthofdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern , in welchen nachhaltige Holzwirtschaft betrieben wird.Holzart:Lärchenholz zählt zu den widerstandsfähigsten Nadelgehölzen und gehört zu der Familie der Kieferngewächse. Lärchenholz zeichnet sich durch seinen hohen Harzgehalt aus. Dank seiner hohen Robustheit kann das Holz auch in feuchten Räumen wie Küche und Bad verwendet werden. Das Holz wird von der Firma Hegener-Hachmann zwischen November und Januar geschlagen. Dadurch verfügt das frische Holz bereits über eine geringe Ausgangsfeuchte. Schonend wird es technisch weiter heruntergetrocknet.Oberfläche und Beschaffenheit:Die Dielen aus dem Holz des Kernholzbaumes sind langfaserig und umlaufend leicht gefast. Die Massivholzdielen weisen eine honigfarbene bis rotbraune Farbgebung im Kernbereich auf. Der Splintanteil ist weiß-gelblich. Die kleinen schwarzen Äste des Holzes werden qualitativ streng geprüft. Der Durchmesser fester Äste darf maximal 1/5 der Dielenbreite betragen. Astausbrüche, Durchfalläste ebenso wie offene Harzgallen werden ausgekittet oder durch einen Aststopfen ersetzt. Trockenrisse sind maximal bis zu einer Breite von 2,5 mm zulässig. Die Gutshofdielen Lärche Natur sind bei uns in folgenden Ausführungen erhältlich:·         naturfarben geölt·         weiß geöltTechnische Daten:Das Holz ist mit einer Härte von 27 N/mm² sehr weich. Die Rohdichte beträgt 0,42 g/cm³. Gutshofdielen Ahorn Natur haben die Resistenzklasse 4. Die Holzfeuchtigkeit liegt zwischen 7 und 11 %.Verlegehinweis:Vorbereitung:Holzdielen sind ein Naturprodukt und unterliegen daher natürlichen Gesetzen von Quellen und Schwinden bei wechselnden klimatischen Raumbedingungen. Dies sollte bei der Verlegung in Räumen unbedingt beachtet werden. Optimale Bedingungen für Gutshofdielen liegen bei einer langfristigen Raumtemperatur von 18 bis 22 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 %. Bevor die Massivholzdielen verlegt werden, sollten diese sich in dem entsprechenden Raum akklimatisieren. Erst unmittelbar vor dem Beginn der Verlegung sind die Dielen aus der Verpackung zu entnehmen.Verlegung:Gutshofdielen können auf Lagerhölzern oder Holzunterböden verschraubt oder vollflächig verklebt werden. Genauere Verlegehinweise sind hier zu finden.Pflegehinweise:Gutshofdielen können mit unterschiedlich behandelter Oberfläche ausgeliefert werden. Sie sind im geschliffenem, rohen Zustand erhältlich. Die Massivholzdielen können ebenfalls mit vorgeölter Oberfläche oder mit vorbehandelter Hartwachsöloberfläche erworben werden. Je nach Beschaffenheit sind unterschiedliche Pflegehinweise zu beachten.Einpflege roher DielenWenn der Holzboden in einem rohen Zustand verlegt wird, ist anschließend ein Sauberkeitsschliff im Nachgang erforderlich. Daraufhin kann der Boden mit Ölen und Wachsen behandelt werden. Durch die Verwendung von Öl wird die natürliche Holzmaserung betont. Der Boden fühlt sich weicher und angenehmer an. Holzbodenöle sind in verschiedenen Pigmentierungen erhältlich. Wir bieten FAXE Holzbodenöl weiß/ natur/ neutral an. Holzwachse dagegen dringen weniger tief in die Holzdielen ein, bilden aber dennoch keinen Oberflächenfilm. Daher sind gewachste Flächen weiterhin atmungsaktiv.Pflege geölter BödenBereits geölte Massivholzdielen überzeugen mit ihrer enormen Widerstandsfähigkeit. Mit der richtigen Pflege bleiben sie atmungsaktiv und lassen sich leicht in Stand halten. Dafür sollten loser Schmutz und Staub regelmäßig entfernt werden. Für eine gründliche Pflege empfiehlt sich die regelmäßige Reinigung der Oberfläche mit Holzbodenseife (zum Beispiel von FAXE, Leinos, Naturhaus oder Biofa). Bei einer fortlaufenden, gründlichen Pflege wird im Laufe der Zeit eine hoch belastbare Oberfläche aufgebaut.Pflege gewachster BödenGewachste Böden müssen ebenfalls regelmäßig gepflegt werden, um frisch und strapazierfähig zu bleiben. Dafür empfehlen sich Pflegewachse wie das Leinos Pflegewachs 340 oder das Auro Pflegewachs Nr. 107.

Inhalt: 2 Quadratmeter (50,80 €* / 1 Quadratmeter)

101,60 €*