Versandkostenfrei ab 80 Euro**

Leinos Anstrichvlies 725

82,85 €*

Inhalt: 50 Quadratmeter (1,66 €* / 1 Quadratmeter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 10272
Produktinformationen "Leinos Anstrichvlies 725"

Was ist Leinos Anstrichvlies 725 und wofür wird es verwendet?

Das Leinos Anstrichvlies aus Zellstoff und Textilfasern zur Armierung und Renovierung von allen Wandoberflächen. Die Malervliese eignen sich vor allem für Leinos Silikat-Hybridfarbe 694, können aber auch wiederholt mit beliebigen Naturharzfarben, Dispersionsfarben, ja sogar Latexfarben überstrichen werden.


Welche Maße hat das Leinos Anstrichvlies?

50m x 1m = 50m²


Wie wird Leinos Anstrichvlies verwendet?

Leinos Anstrichvlies von der Rolle oder als Zuschnitt in den noch nassen, frischen Anstrich falten- und blasenfrei mit einer Überlappung von ca. 5 cm Breite einbetten. Rolleninnenseite zur Wand verkleben und nicht gestürzt verarbeiten. Mittels Doppelschnitt trennen und beide Abschnitte entfernen. Fügen Sie den Anstrichvlies auf Stoß nahtlos zusammen und drücken Sie den Stoßbereich bündig an. Das durch das Entfernen der Randstreifen fehlende Einbettungsmaterial im Nahtbereich gegebenenfalls nachlegen und die Stoßnaht mit einem Tapezierspachtel plan spachteln. Im Anschluss – im nassen Zustand – Wandfarbe nochmals gleichmäßig auftragen.

Anwendungsbereich: Innenbereich
Gegenstand: Wand
Produkttyp: Zubehör
Untergrund: universell

Zubehör zu Deinem Projekt

Leinos Silikat-Hybridfarbe 694
Gebindegröße: 2,5 Liter
Wofür wird Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 verwendet?Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 ist eine Kleber- und Schlussbeschichtung zur Einbettung von Anstrichvlies nach VOB DIN 18363, sowie zur Schaffung von hochwertigen Oberflächen. Es eignet sich für alle tragfähigen Wand- und Deckenflächen im Innenbereich. Das Produkt eignet sich nicht für Lack- und Latexanstriche.Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Silikat-Hybridfarbe 694?Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 hat unter anderem folgende Eigenschaften:Nassabriebsbeständigkeit Klasse 2 (scheuerbeständig) nach DIN EN 13300Kontrastverhältnis (Deckvermögen) Klasse 2 nach DIN EN 13300pilz- und schimmelhemmend, pH-Wert >11in Verbindung mit einem eingebetteten Glasfaservlies wird nach DIN 4102 die Brandschutzklasse A2 (nicht brennbar) erreicht, Voraussetzung ist ein entsprechend eingestufter Untergrund und ein entsprechendes Glasvlies.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Silikat-Hybridfarbe 694?Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 ist naturweiß.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 zusammen?Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Wasser, Kali-Wasserglas, mineralische Pigmente, modifizierte organische Bindemittel.Wie wird Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 verarbeitet?Leinos Silikat-Hybridfarbe wird satt auf den Untergrund durch rollen, streichen oder spritzen aufgetragen. In den noch nassen Anstrichfilm (ca. 350 - 450 ml/m2) wird nun ein Glasfaservlies (ca. 35 g/m2 und 270 μm) trocken, sowie falten- und blasenfrei, mit einer Überlappung von ca. 5 cm eingelegt. Durch einen welligen Doppelnahtschnitt erreicht man einen „fast unsichtbaren“ Nahtbereich. Der Schlussanstrich erfolgt nun unmittelbar, nass in nass, mit der Leinos Silikat-Hybridfarbe und kann bei Bedarf bis zu 5 % mit Wasser verdünnt werden.Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Sämtliche zu armierende Oberflächen sind gemäß VOB Teil C DIN 18636 bzw. der BFS-Merkblätter fachgerecht vorzubereiten. Tapeten- und Kleisterreste sorgfältig entfernten. Der Untergrund sollte je nach Qualitätsanforderung mindestens einer Q2-Spachtelung entsprechen. Untergründe mit wasserlöslichen, verfärbenden Inhaltsstoffen, sind zuvor auf Eignung zu prüfen. Alkaliempfindliche Untergründe müssen abgedeckt werden. Glatte und nicht saugfähige Untergründe müssen mit Leinos Mineralputzgrundierung vorgearbeitet werden, unterschiedliche saugende Untergründe mit Leinos Silikat-Grund, 1:1 bis 1:3 mit Wasser verdünnt. Leinos Silikat-Hybridfarbe ist als Vlieskleber verarbeitungsfertig eingestellt und soll NICHT verdünnt werden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Silikat-Hybridfarbe 694?1 l reicht je nach Saugfähigkeit des Untergrundes für ca. 2 m². Der exakte Verbrauch ist vorab an einer Musterfläche zu ermitteln. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅2,5l - 4m² ⋅10l - 15m² Gibt es zusätzlich besondere Hinweise für Leinos Silikat-Hybridfarbe 694?Sämtliche Leinos Silikatfarben-Produkte zeichnen sich besonders für die historische Bausubstanz, aber auch für Anwendung in der modernen Architektur aus. Im Gegensatz zu den herkömmlichen, mit Kunstharzen gebundenen Farben, bilden silikatische Anstrichstoffe nach der Trocknung keinen Anstrichfilm, sondern eine Anstrichschicht. Die Alterung dieser silikatischen Anstrichstoffe erfolgt durch einen kontinuierlichen, sehr langsamen Schichtdickenabbau. In der Fachliteratur wird dieses Verhalten als „Kreiden“ bezeichnet. Dieses Kreiden ist eine materialtypische Eigenschaft und KEIN Produktmangel. Zur Erzielung optimaler Ergebnisse ist das Material vor der Verarbeitung unbedingt gründlich aufzurühren und zu sieben, damit eingetrocknete Farbteilchen vom Eimerrand oder Deckel entfernt werden. Dies sind materialtypische Eigenschaften und KEIN Produktmangel.Wie lange braucht Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 zum Trocknen?Die Trockenzeit beträgt mindestens 24 Std. bei 20 °C und 50 % relativer Luftfeuchte. Für gute Durchlüftung sorgen!Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 zu beachten?Original verschlossen mindestens 12 Monate stabil. Kühl, trocken und verschlossen lagern. Vor Frost schützen. Angebrochene Gebinde sind nicht lagerfähig.Wo kann Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 20.Mit was kann Leinos Silikat-Hybridfarbe 694 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Produkt ist als Vlieskleber verarbeitungsfertig eingestellt und kann im Schlussanstrich mit 5 % Wasser verdünnt werden.. Reinigung mit Wasser und Leinos Pflanzenseife 930.Gibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Silikat-Hybridfarbe 694?Vorsicht! Produkt ist alkalisch! Augen und Haut vor Spritzern schützen. Spritzer auf Glas, Naturstein, Aluminium, Holz und Lack sofort mit viel Wasser abwaschen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.EUH210: Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.EUH211: Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Inhalt: 2.5 Liter (13,54 €* / 1 Liter)

33,85 €*
Mako Elite Fassadenbürste
Eigenschaftengeeignet für Farben, besonders für Kalkfarben Größe 140 x 70 mm Helle WALL PRO-Borste Vulkanisiert Körper und Holzgriff FSC®-zertifiziertMetall-Eimerhaken Extra volle Ausführung

32,88 €*
Mako Elite Fassadenbürste eckig
geeignet für Farben, besonders für Kalkfarben Größe 170 x 70 mmHelle WALL PRO-Borste Vulkanisiert Körper und Holzgriff, FSC®-zertifiziert (Zert.-Nr. SGSCH-COC-050091)Metall-Eimerhaken Extra volle Ausführung

39,56 €*
Leinos Mineralputzgrundierung 622
Gebindegröße: 2,5 Liter
Wofür wird Leinos Mineralputzgrundierung 622 verwendet?Leinos Mineralputzgrundierung 622 Voranstrich eignet sich für LEINOS Naturputze und Kalkfarben, sowie für alle mineralische Untergründe wie Kalkputz, Zementputz, Kalksandstein, Zement, Porenbeton, Ziegel, Beton, Lehmstein, Lehmputz, Fermacell, Gipskarton, gut haftende alte Dispersionsanstriche usw. Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Mineralputzgrundierung 622?Leinos Mineralputzgrundierung 622 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Lösemittelfrei und wasserdampfdurchlässig, ergibt sandraue Oberfläche zur nachfolgenden Beschichtung.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Mineralputzgrundierung 622?Leinos Mineralputzgrundierung 622 ist naturweiß, matt.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Mineralputzgrundierung 622 zusammen?Leinos Mineralputzgrundierung 622 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Wasser, Kali-Wasserglas, Celluloseether, Kreide, Marmormehl, Acrylatdispersion.Wie wird Leinos Mineralputzgrundierung 622 verarbeitet?Der Untergrund muss trocken, fest, saugfähig, sauber und staubfrei sein. Leicht sandende aber noch stabile Untergründe einmal satt mit Leino Silikatgrund behandeln. Alte, glänzende Latex-, Öl- und Lackfarbenanstriche restlos entfernen oder mit einem Anlauger behandeln. Im Zweifel Probeanstrich durchführen. Leinos Mineralputzgrundierung 622 unverdünnt streichen oder bis max. 10 % mit sauberem Wasser verdünnen. Vor Gebrauch und während der Verarbeitung immer gut aufrühren.Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, saugfähig, sauber und staubfrei sein. Leicht sandende aber noch stabile Untergründe einmal satt mit Leinos Silikatgrund behandeln. Alte, glänzende Latex-, Öl- und Lackfarbenanstriche restlos entfernen oder mit einem Anlauger behandeln. Im Zweifel Probeanstrich durchführen.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Mineralputzgrundierung 622?1 l reicht für ca. 5 m², je nach Struktur und Saugfähigkeit des Untergrundes. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅2,5l - 13m² ⋅10l - 52,5m²Gibt es zusätzlich besondere Hinweise für Leinos Mineralputzgrundierung 622?Sämtliche Leinos Silikatfarben-Produkte zeichnen sich besonders für die historische Bausubstanz, aber auch für Anwendung in der modernen Architektur aus. Im Gegensatz zu den herkömmlichen, mit Kunstharzen gebundenen Farben, bilden silikatische Anstrichstoffe nach der Trocknung keinen Anstrichfilm, sondern eine Anstrichschicht. Die Alterung dieser silikatischen Anstrichstoffe erfolgt durch einen kontinuierlichen, sehr langsamen Schichtdickenabbau. In der Fachliteratur wird dieses Verhalten als „Kreiden“ bezeichnet. Dieses Kreiden ist eine materialtypische Eigenschaft und KEIN Produktmangel. Zur Erzielung optimaler Ergebnisse ist das Material vor der Verarbeitung unbedingt gründlich aufzurühren und zu sieben, damit eingetrocknete Farbteilchen vom Eimerrand oder Deckel entfernt werden. Dies sind materialtypische Eigenschaften und KEIN ProduktmangelWie lange braucht Leinos Mineralputzgrundierung 622 zum Trocknen?Die Trockenzeit beträgt bei 20 °C und 50 % relativer Luftfeuchte mind. 24 Stunden. Nicht unter +5 °C Luft- und Untergrundtemperatur verarbeiten.Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Mineralputzgrundierung 622 zu beachten?Kühl, trocken und frostfrei lagern. Original verschlossen ca. 12 Monate stabil.Wo kann Leinos Mineralputzgrundierung 622 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 20.Mit was kann Leinos Mineralputzgrundierung 622 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Wasser und Leinos Pflanzenseife 930. Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt.Gibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Mineralputzgrundierung 622?Fensterscheiben, Metallteile, Steineinfassungen usw. sind gut abzudecken. Farbspritzer sofort mit viel Wasser entfernen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.

Inhalt: 2.5 Liter (11,38 €* / 1 Liter)

28,45 €*
Leinos Silikatgrund 621
Gebindegröße: 1 Liter
Wofür wird Leinos Silikatgrund 621 verwendet?Leinos Silikatgrund 621 eignet sich zum Grundieren stark saugender und sandender Untergründe vor der Weiterbehandlung mit Leinos Silikat-Wandfarbe 690, sowie zum Verdünnen der Leinos Silikatfarbe 690 und zur Herstellung eines Grundieranstriches. Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Silikatgrund 621?Leinos Silikatgrund 621 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Sehr hoch wasserdampfdurchlässige Tiefengrundierung, pilz- und schimmelhemmend, verkieselt unlösbar mit dem Untergrund.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Silikatgrund 621?Leinos Silikatgrund 621 ist nach der Durchtrocknung nahezu farblos.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Silikatgrund 621 zusammen?Leinos Silikatgrund 621 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Wasser, Kaliumwasserglas, organische Bindemittel.Wie wird Leinos Silikatgrund 621 verarbeitet?Leinos Silikatgrund 621 kann bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15 °C gestrichen oder gerollt werden.Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Produkt kann je nach Festigkeit und Saugfähigkeit des Untergrunds bis zu 1:3 mit Wasser verdünnt werden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Silikatgrund 621?Die Verbrauchsmenge liegt bei ca. 100 ml/m² (unverdünnt), kann je nach Saugfähigkeit des Untergrunds und dessen Festigkeit bis zu 1:3 mit Wasser verdünnt werden. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅1l - 20m² ⋅2,5l - 50m² ⋅10l - 200m²Wie lange braucht Leinos Silikatgrund 621 zum Trocknen?Die Trockenzeit beträgt bei 20 °C und 50 % relativer Luftfeuchte ca. 1 - 3 Stunden.Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Silikatgrund 621 zu beachten?Original verschlossen mindestens 12 Monate stabil. Kühl, trocken und verschlossen lagern. Vor Frost schützen!Wo kann Leinos Silikatgrund 621 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 03.Mit was kann Leinos Silikatgrund 621 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Reinigung mit Wasser und Leinos Pflanzenseife 930.Gibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Silikatgrund 621?Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.

10,90 €*
Mako Maler-Abdeck-Vlies
Zum schonenden Abdecken von empfindlichen Böden und Gegenständen bei RenovierungsarbeitenTextil-Baumwollvlies auf einer rutschhemmenden PE-Folie kaschiertExtrem saugstark Mehrfach verwendbarGröße 1 x 5 msiehe auch:AbdeckbandAbdeckpapierMalerplane

12,50 €*
Mako Turbo Cover-Abdeckpapier
Zum Abdecken kleiner Flächen im InnenbereichHolzfreies Natronpapier ca. 35 g/m²Flachkrepp mit Naturkautschuk 60° C Anwendungsdauer: 2 TageMaße: 180 mm x 25 m, im Dispensersiehe auch:AbdeckbandMalervliesMalerplane

10,42 €*
Mako Maler-Abdeckband
Breite: 50 mm
Zum exakten Abkleben gerader Kanten im InnenbereichFlachkrepp ca. 60 g/m²cremefarbenlösemittelfreier Naturkautschuk-KleberTemperaturbeständig bis ca. 80°CAnwendungsdauer: 3 Tagegeeignet für glatte UntergründeLänge: 50mBreite: 30 oder 50mm

Inhalt: 50 Meter (0,16 €* / 1 Meter)

Varianten ab 5,32 €*
7,87 €*