Versandkostenfrei ab 50 Euro** - Rabattaktion im März: 8,88% auf Produkte für Garten und Terrasse!

conluto Lehm-Feinputz

18,36 €*

Inhalt: 25 Kilogramm (0,73 €* / 1 Kilogramm)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 10178
Produktinformationen "conluto Lehm-Feinputz"

Solltest Du eine größere Menge Putz benötigen, schreibe uns einfach eine E-Mail oder über unser Kontaktformular.

Was ist conluto Lehm-Feinputz?

Conluto Lehm-Feinputz trocken ist eine maschinengängige Fertigmischung nach DIN 18947. Er wird hergestellt aus: Baulehm gemahlen, gemischt-körnigem Sand 0-0,5 mm und pflanzlichen Fasern.


In welchen Lieferformen ist conluto Lehm-Feinputz erhältlich?

Conluto Lehm-Feinputz ist als 25 kg Sack erhältlich.


Wie ergiebig ist conluto Lehm-Feinputz?

Ein 25 kg Sack Lehm-Feinputz ergibt ca. 17 l Putzmörtel. Diese Menge reicht bei einem Putzauftrag von 3 mm für ca. 6 m² zu verputzende Fläche.


Wie viel Wasser muss bei der Anmischung zugegeben werden?

Auf 25 kg Lehm-Feinputz trocken ca. 5 l Wasser, auf 1000 kg ca. 200 l Wasser. Die angegebene Wasserzugabe ist vom Verarbeiter an den Untergrund, die Verarbeitungsart und die Auftragsstärke anzupassen.


Wie wird conluto Lehm-Feinputz angewendet?

Einlagiger Feinputz im Innenbereich. Auf ebenen Flächen wie der Lehmbauplatte oder Lehm-Unterputz kann der Feinputz problemlos aufgebracht werden. Nach dem Auftrag der conluto Wand- und Deckengrundierung können auch andere Platten wie Gipskarton mit Lehm-Feinputz verputzt werden. Auf alten Lehm-Untergründen ist der Lehm-Feinputz nur nach vorheriger Begutachtung durch eine Fachperson zu verputzen. Maschineneinsatz unter Zugabe von Wasser mit allen handelsüblichen Freifall- und Zwangsmischern oder geschlossenen Putzmaschinensystemen (z. B. G4 u. G5).


Welche Mischzeiten sind erforderlich?

Motorquirl: 5 Minuten. Freifallmischer: 10 Minuten. Zwangsmischer: 5 Minuten. Eine Verlängerung der Mischzeiten macht den Putz geschmeidiger und erhöht die Klebkraft.


Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein und wie wird Putz aufgetragen?

Der Untergrund muss fest, sauber, frei von filmbildenden Trennmitteln, ausreichend rau und trocken sein, da der Lehmputz nur mechanisch haftet. Ein Vornässen des Untergrundes ist nur zur Verlängerung der Bearbeitungszeit notwendig. Der Putzmörtel wird entweder mit der Kelle aufgezogen oder mit der Putzmaschine angespritzt. Die Stärke des Putzauftrages kann2–3 mm betragen. Je nach Zeitpunkt der Bearbeitung kann die Oberflächenstruktur unterschiedlich gestaltet werden. Grundsätzlich ist die Struktur feiner, je später der Putzmörtelabgerieben oder geschwämmt wird. Glatte Oberflächen werden durch die Nachbehandlung mit dem Glätter erzielt.


Wie lange braucht conluto Lehm-Feinputz zum Trocknen?

Das Material ist abgedeckt über mehrere Tage verarbeitungsfähig. Eventuell muss jedoch nochmals Wasser zugesetzt werden.


Welche nachfolgenden Anstriche sind möglich?

Als Finish können alle conluto Produkte verwendet werden. Auch andere Anstrichsysteme sind möglich, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass diffusionsoffene und sorptive Anstriche verwendet werden.


Wie lange kann conluto Lehm-Feinputz gelagert werden?

Conluto Lehm-Feinputz kann bei trockener Lagerung unbegrenzt aufbewahrt werden.

Baustoffklasse: A1
Biegezugfestigkeit: 1,03 N/mm² (≥ 0,7)
Druckfestigkeit: 2,7 N/mm² (≥ 1,5)
Gegenstand: Wand
Haftfestigkeit: 0,26 N/mm² (≥ 0,1)
Inhaltsstoffe: Baulehm gemahlen, gemischt-körnigem Sand 0-0,5 mm und pflanzlichen Fasern
Körnung: Korngruppe, Überkorngröße: 0/0,5, < 1 mm
Produkttyp: Putz
Rohdichteklasse: 1.8
Trocknungsschwindmaß: 2,1 % (≤ 3 %)
Wasserdampfabsorptionsklasse: WS III
Wärmeleitfähigkeit λ (Bemessungswert DE): 0,91 W/mK
µ-Wert: 5/10

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Unsere Edelputze von conluto

conluto echter Glimmer
Was ist conluto echter Glimmer, metallisch funkelnd?Conluto Effekt-Materialien können als Zusätze für alle Farbtöne der conluto Lehm-Edelputze verwendet werden. Sie erschaffen besonders einzigartige Oberflächen und Strukturen.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto echter Glimmer zusammen?Conluto echter Glimmer setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Glimmer, echt (Phlogopit-Glimmer), Körnung: ca. 1-2 mm.Wie ergiebig ist conluto echter Glimmer?Die verschiedenen conluto Effekt-Materialien können in folgenden Gewichtsprozenten dem Edelputz hinzugefügt werden: 1,5 Gebinde für 25 kg = 30 g pro kg Lehm-Edelputz. Mit der oben empfohlenen Menge und den jeweiligen Gebindegrößen entstehen gutsichtbare Effekte.In welcher Gebindegröße ist conluto echter Glimmer erhältlich?Conluto echter Glimmer ist in folgender Gebindegröße erhältlich: 500 g.Wie erfolgt das Anrühren?Die jeweils gewünschte Menge des Effekt-Materials wird der entsprechenden Menge conluto Lehm-Edelputz zugegeben und mit einem Rührwerk mind. 1 Minute trocken vermischt. Anschließend wird der Putz, wie im jeweiligen Technischen Merkblatt und unserem conluto Arbeitsblatt 6.1 beschrieben, aufbereitet und verarbeitet. Durch die Zugabe der Effekt-Materialien muss ggf. die Wassermenge für den Edelputz angeglichen werden.Gibt es Verarbeitungshinweise?Er wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meistnach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Arbeitsproben sind anzufertigen.Wie lange lassen sich Conluto Effekt-Materialien lagern?Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar.Gibt es Entsorgungs-/ Sicherheitshinweise?Materialreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Beschichtungsstoffe sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt sofort mit viel Wasser spülen und ggf. einen Arzt aufsuchen. Reste entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Weitere Informationen zur Planung und Verarbeitung entnehmen Sie bitte dem conluto Arbeitsblatt 6.1. Dieses Merkblatt entspricht unseren bisherigen Erfahrungen. Die Angaben dieses Merkblattes dienen der technischen Hilfestellung für Handel und Anwender. Dies begründet weder einen Rechtsanspruch noch erfolgt daraus eine Verbindlichkeit und Haftung. Sie ersetzen nicht die in jedem Einzelfall vom Anwender vorzunehmende Prüfung auf Eignung von Produkt und Untergrund.

Inhalt: 0.5 Kilogramm (35,30 €* / 1 Kilogramm)

17,65 €*

conluto Edelputz Ardesia
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Edelweiß
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Elfenbein
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Lehmblau
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Lehmocker
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Lehmocker hell
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Lehmrot
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

Tipp
conluto Edelputz Lehmweiß
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Muschel
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Edelputz Tongrün
Was ist conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputze sind farbige, dünnlagige Lehmmischungen für die kreative Innenraumgestaltung mit und ohne Effektmaterialien. Diese können variabel beigefügt werden (Technisches Merkblatt beachten)In welchen Farben ist conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Edelweiß  Elfenbein Lehmweiß  Ardesia Lehmrot  Lehmblau Lehmocker hell Lehmocker Muschel Tongrün Sind Farbmischungen möglich? Alle Farben sind untereinander mischbar.Sind kreative Gestaltungen mit Effekt-Materialien möglich? Ja, es gibt folgende kreative Zusätze für den Lehm-Edelputz:Glimmermaterialechter GlimmerPerlmuttsandStrohfaserAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Lehm-Edelputz zusammen?Conluto Lehm-Edelputz setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Farbige Lehme und Tone, gemischt-körnige farbige Sande ø bis ca. 1 mm und Cellulose.In welchen Lieferformen ist Conluto Lehm-Edelputz erhältlich?Conluto Lehm-Edelputz ist als 25 kg Sack erhältlich.Wie hoch ist der Verbrauch?Bei einem Putzauftrag bis max. 2 mm reicht ein 25 kg Sack für ca. 9 m²,500 kg Big Bag für ca. 180 m² und 1000 kg für ca. 360 m².Der Verbrauch pro mm Schichtstärke beträgt ca. 1,4 kg/m².Ausgabe 05/2018 ACHTUNG: Bei über 2 mm Schichtstärke kann es zu Rissbildungen kommen.Welche Wassermenge muss zugegeben werden?Die Angabe der je nach Farbton benötigten Wassermenge ist mit einem Farbaufkleber auf dem Edelputzsack angegeben. Die conluto Lehm-Edelputze bestehen aus verschiedenfarbigen Lehmen. Diese besitzen unterschiedliche Wasseraufnahmefähigkeiten, daher schwankt die Wasserzugabe je nach Farbton.Welche Untergrundbeschaffenheit muss erfüllt sein?Der Putzgrund muss trocken, fest, sauber, frei von filmbildenden oder fettigen Stoffen, ausreichend rau (griffig)und eben sein. Beschädigungen, Löcher, Risse oder Ähnliches sind vorab mit artgleichem Material zu beseitigen. Eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes ist dringend erforderlich. Stark oder ungleichmäßig saugende Untergründe, sowie Gipskarton und Gipsfaserplatten müssen mit der conluto Wand- und Deckengrundierung  versehen werden. Auf Plattenstößen von Trockenbauplatten muss eine Fugenarmierung aufgebracht werden. Grundsätzlich ist eine streichfähige Oberflächengüte in Q2 als Untergrund notwendig. Zum Erzielen eines optimalen Untergrundes empfehlen wir gegebenenfalls eine komplette Lage conluto Lehm Feinputz aufzubringen. Dieser Lehmausgleichsputz muss auf einem schlecht saugenden Untergrund in jedem Fall stärker aufgetragen werden als der darauffolgende Edelputz, und zwar vollflächig mind. 3 mm. Im Zweifelsfall sind Probeflächen zu erstellen.Wie wird conluto Lehm-Edelputz aufbereitet?Den conluto Lehm-Edelputz mit einem Rührwerk klumpenfrei in die erforderliche Menge sauberes Wasser geben und sorgfältig anrühren. Die Mischung ist sofort verarbeitungsfähig, angeraten wird jedoch eine Quellzeit von 15 Minuten, dies verfeinert die Verarbeitung. Größere Mengen können auch mit handelsüblichen Mischern oder Putzmaschinen verarbeitet werden.Wie erfolgt der Putzauftrag?Der conluto Lehm-Edelputz wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meist nach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel sowie die aufliegende Lehmschlämme von den Effektmaterialien abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Eine weitere Verfestigung ist mit der conluto Kaseingrundierung möglich.Tipps:Beim Nachschwämmen ist darauf zu achten, dass nicht mit zu viel Wasser gearbeitet wird, da dies die Wolkigkeit erhöht .Auf nicht saugenden Untergründen empfehlen wir, den Edelputz in zwei Lagen à 1 mm mit Zwischentrocknung aufzuziehen.Wie lange braucht conluto Edelputz zum Trocknen?Da Lehmputze nicht chemisch aushärten, kann der angerührte Mörtel abgedeckt mehrere Tage gelagert werden. Es können jedoch farbliche Veränderungen eintreten. Die Bearbeitungsdauer kann durch Anfeuchten bis zur Erreichung der gewünschten Oberfläche mehrfach verlängert werden. Im Zweifel ist eine Arbeitsprobe anzulegen.Wie können die Werkzeuge gereinigt werden?Die Reinigung der Werkzeuge erfolgt nach Gebrauch mit Wasser.Welche Eigenschaft hat conluto Lehm-Edelputz?Conluto Lehm-Edelputz ist eine trockene, maschinengängige Fertigmischung aus wasserlöslichem, mit Pflanzenstärke und Zellulose stabilisiertem Lehmfarbputz. Der conluto Lehm-Edelputz ist hoch diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Das Erscheinungsbild dieses traditionellen Putzes ist eine gewisse zeitlose „Wolkigkeit“, die je nach Verarbeitung und Farbton in der Intensität variieren kann.Wie hoch ist der Trockenabrieb?Der Trockenabrieb beträgt ≤ 0,7 g.Wie lange lässt sich Conluto Edelputz lagern?Bei trockener Lagerung kann der Edelputz 3 Jahre aufbewahrt werden.Gibt es Entsorgungs-/Sicherheitshinweise?Farbreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Materialien sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt mit reichlich Wasser spülen. Edelputzreste eintrocknen lassen und entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Lehm ist ein natürlicher Rohstoff und unterliegt Schwankungen, aus denen sich Farbtonabweichungen ergeben können. Auf zusammenhängenden Flächen sollte nur Material einer Charge verwendet werden – ggf. Chargenuntereinander mischen. Der endgültige Farbton ist erst nach der völligen Durchtrocknung des Putzes und dem Herausarbeiten der Effekte sichtbar. Durch Lichteinflüsse und unterschiedliche Bearbeitungstechniken kann die Farbwirkung stark variieren. Lösliche, vorab nicht sichtbare Inhaltsstoffe nicht gesperrter Untergründe können durchschlagen.

Inhalt: 25 Kilogramm (2,64 €* / 1 Kilogramm)

66,08 €*

conluto Glimmermineral
Was ist conluto Glimmermineral?Conluto Effekt-Materialien können als Zusätze für alle Farbtöne der conluto Lehm-Edelputze verwendet werden. Sie erschaffen besonders einzigartige Oberflächen und Strukturen.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Glimmermineral zusammen?Conluto Glimmermineral setzt sich folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Glimmermineral (Vermiculite), expandiert, Körnung: ca. 3-4 mm.Wie ergiebig ist conluto Glimmermineral?Die verschiedenen conluto Effekt-Materialien können in folgenden Gewichtsprozenten dem Edelputz hinzugefügt werden: 2 Gebinde für 25 kg = 20 g pro kg Lehm-Edelputz. Mit der oben empfohlenen Menge und den jeweiligen Gebindegrößen entstehen gut sichtbare Effekte.In welcher Gebindegröße ist conluto Glimmermineral erhältlich?Conluto Glimmermineral ist in folgender Gebindegröße erhältlich: 250 g.Wie erfolgt das Anrühren?Die jeweils gewünschte Menge des Effekt-Materials wird der entsprechenden Menge conluto Lehm-Edelputz zugegeben und mit einem Rührwerk mind. 1 Minute trocken vermischt. Anschließend wird der Putz, wie im jeweiligen Technischen Merkblatt und unserem conluto Arbeitsblatt 6.1 beschrieben, aufbereitet und verarbeitet. Durch die Zugabe der Effekt-Materialien muss ggf. die Wassermenge für den Edelputz angeglichen werden.Gibt es Verarbeitungshinweise?Der Auftrag des Edelputzes mit dem Effekt-Material Glimmermineral kann in verschiedenen Varianten erfolgen. Bitte entnehmen Sie die Arbeitsschritte, weitere Informationen und Gestaltungsmöglichkeiten unserem conluto Arbeitsblatt 6.1. Eine zusätzliche Verfestigung aller Lehmputze mit Effekt-Material ist mit unserer Kaseingrundierung möglich, hierbei ist das entsprechende Technische Merkblatt zu beachten. Arbeitsproben sind anzufertigen.Wie lange lassen sich conluto Effekt-Materialien lagern?Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar.Gibt es Entsorgungs-/ Sicherheitshinweise?Materialreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Beschichtungsstoffe sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt sofort mit viel Wasser spülen und ggf. einen Arzt aufsuchen. Reste entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Weitere Informationen zur Planung und Verarbeitung entnehmen Sie bitte dem conluto Arbeitsblatt 6.1. Dieses Merkblatt entspricht unseren bisherigen Erfahrungen. Die Angaben dieses Merkblattes dienen der technischen Hilfestellung für Handel und Anwender. Dies begründet weder einen Rechtsanspruch noch erfolgt daraus eine Verbindlichkeit und Haftung. Sie ersetzen nicht die in jedem Einzelfall vom Anwender vorzunehmende Prüfung auf Eignung von Produkt und Untergrund.

Inhalt: 0.25 Kilogramm (42,16 €* / 1 Kilogramm)

10,54 €*

conluto Perlmuttsand
Was ist conluto Perlmuttsand, schillernd?Conluto  Effekt-Materialien können als Zusätze für alle Farbtöne der conluto Lehm-Edelputze verwendet werden. Sie erschaffen besonders einzigartige Oberflächen und Strukturen.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Perlmuttsand zusammen?Conluto Perlmuttsand setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Perlmuttsand fein, Körnung: 0,8 - 1,2 mm.Wie ergiebig ist conluto Perlmuttsand?Die verschiedenen conluto Effekt-Materialien können in folgenden Gewichtsprozenten dem Edelputz hinzugefügt werden: 2,5 Gebinde für 25 kg = 40 g pro kg Lehm-Edelputz. Mit der oben empfohlenen Menge und den jeweiligen Gebindegrößen entstehen gutsichtbare Effekte.In welcher Gebindegröße ist conluto Perlmuttsand erhältlich?Conluto Perlmuttsand ist in folgender Gebindegröße erhältlich: 1.000 g.Wie erfolgt das Anrühren?Die jeweils gewünschte Menge des Effekt-Materials wird der entsprechenden Menge conluto Lehm-Edelputz zugegeben und mit einem Rührwerk mind. 1 Minute trocken vermischt. Anschließend wird der Putz, wie im jeweiligen Technischen Merkblatt und unserem conluto Arbeitsblatt 6.1 beschrieben, aufbereitet und verarbeitet. Durch die Zugabe der Effekt-Materialien muss ggf. die Wassermenge für den Edelputz angeglichen werden.Gibt es Verarbeitungshinweise?Er wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meistnach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Arbeitsproben sind anzufertigen.Wie lange lassen sich Conluto Effekt-Materialien lagern?Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar.Gibt es Entsorgungs-/ Sicherheitshinweise?Materialreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Beschichtungsstoffe sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt sofort mit viel Wasser spülen und ggf. einen Arzt aufsuchen. Reste entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Weitere Informationen zur Planung und Verarbeitung entnehmen Sie bitte dem conluto Arbeitsblatt 6.1. Dieses Merkblatt entspricht unseren bisherigen Erfahrungen. Die Angaben dieses Merkblattes dienen der technischen Hilfestellung für Handel und Anwender. Dies begründet weder einen Rechtsanspruch noch erfolgt daraus eine Verbindlichkeit und Haftung. Sie ersetzen nicht die in jedem Einzelfall vom Anwender vorzunehmende Prüfung auf Eignung von Produkt und Untergrund.

Inhalt: 1 Kilogramm

30,34 €*

conluto Strohfaser
Was ist conluto Strohfaser, goldglänzend?Conluto Effekt-Materialien können als Zusätze für alle Farbtöne der conluto Lehm-Edelputze verwendet werden. Sie erschaffen besonders einzigartige Oberflächen und Strukturen.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich conluto Strohfaser zusammen?Conluto Strohfaser setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Strohfaser, Gerstenstroh Länge bis 8 mm.Wie ergiebig ist conluto Strohfaser?Die verschiedenen conluto Effekt-Materialien können in folgenden Gewichtsprozenten dem Edelputz hinzugefügt werden: 1 Gebinde für 25 kg =4,2 g pro kg Lehm-Edelputz. Mit der oben empfohlenen Menge und den jeweiligen Gebindegrößen entstehen gut sichtbare Effekte.In welcher Gebindegröße ist conluto Strohfaser erhältlich?Conluto Strohfaser ist in folgender Gebindegröße erhältlich: 105 g.Wie erfolgt das Anrühren?Die jeweils gewünschte Menge des Effekt-Materials wird der entsprechenden Menge conluto Lehm-Edelputz zugegeben und mit einem Rührwerk mind. 1 Minute trocken vermischt. Anschließend wird der Putz, wie im jeweiligen Technischen Merkblatt und unserem conluto Arbeitsblatt 6.1 beschrieben, aufbereitet und verarbeitet. Durch die Zugabe der Effekt-Materialien muss ggf. die Wassermenge für den Edelputz angeglichen werden.Gibt es Verarbeitungshinweise?Er wird mit dem Edelstahl-Glätter oder der japanischen Feinputzkelle gleichmäßig in einer Schichtstärke von max. 2 mm aufgezogen. Bitte achten Sie unbedingt auf sauberes Werkzeug. Die Oberfläche wird glatt abgezogen und mit dem conluto Schwammreibebrett fein geschwämmt, sobald der Lehm-Edelputz lederhart angetrocknet ist. Lederhart bedeutet: der Putz ist angezogen, lässt sich nicht mehr einfach mit dem Finger eindrücken, ist aber noch nicht getrocknet. Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes ist dies meistnach einigen Stunden erreicht. Wenn der Putz vollständig getrocknet ist, wird die Oberfläche mit einer Sprühflasche angefeuchtet und mit dem groben conluto Schwammreibebrett werden die nicht gebundenen Feinpartikel abgenommen. Die schimmernden Effekte des Putzes werden dadurch sichtbar und die Abriebfestigkeit wird erhöht. Ein Nachglätten sollte nur mit einer Kunststoffkelle erfolgen, da eine Metallkelle einen metallischen Abrieb verursacht. Arbeitsproben sind anzufertigen.Wie lange lassen sich Conluto Effekt-Materialien lagern?Bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar.Gibt es Entsorgungs-/ Sicherheitshinweise?Materialreste trotz biologischer Abbaubarkeit nicht in das Abwasser leiten. Auch ungiftige Beschichtungsstoffe sollten für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Augenkontakt sofort mit viel Wasser spülen und ggf. einen Arzt aufsuchen. Reste entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgen.Gibt es sonstige Herstellerhinweise?Weitere Informationen zur Planung und Verarbeitung entnehmen Sie bitte dem conluto Arbeitsblatt 6.1. Dieses Merkblatt entspricht unseren bisherigen Erfahrungen. Die Angaben dieses Merkblattes dienen der technischen Hilfestellung für Handel und Anwender. Dies begründet weder einen Rechtsanspruch noch erfolgt daraus eine Verbindlichkeit und Haftung. Sie ersetzen nicht die in jedem Einzelfall vom Anwender vorzunehmende Prüfung auf Eignung von Produkt und Untergrund.

Inhalt: 0.105 Kilogramm (42,00 €* / 1 Kilogramm)

4,41 €*