Versandkostenfrei ab 80 Euro**

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Friesenblau

27,15 €*

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Gebindegröße
Produktnummer: 10393.1
Produktinformationen "Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Friesenblau"

Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.


Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.


Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den Varianten


Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).


Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?

Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.


Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!


Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.


Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?

Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).


Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.


Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?

Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.


Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?

Leinos Verdünnung 200.


Welche besonderen Hinweise gibt es noch?

Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.


Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?

Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0

H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Anwendungsbereich: Außenbereich
Basis: ölbasiert
Eigenschaften: schweiß- und speichelecht, witterungsbeständig
Farbraum: blau
Farbton: Friesenblau
Gebindegröße: 0,75 Liter
Gegenstand: Fassade, Gartenmöbel
Inhaltsstoffe: Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l.
Lieferform: verarbeitungsfertig
Produkttyp: Lack
Serie: Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850
Themenkategorie: Holzschutz
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe
spritzbar: ja

Weitere Farbtöne und Zusatzprodukte

Mako Maler-Abdeckband
Breite: 30 mm
Zum exakten Abkleben gerader Kanten im InnenbereichFlachkrepp ca. 60 g/m²cremefarbenlösemittelfreier Naturkautschuk-KleberTemperaturbeständig bis ca. 80°CAnwendungsdauer: 3 Tagegeeignet für glatte UntergründeLänge: 50mBreite: 30 oder 50mm

Inhalt: 50 Meter (0,11 €* / 1 Meter)

5,32 €*
Mako Elite Lack-Flachpinsel
Breite: 30 mm
Schwarze all in one-PRO-Borste, 12. StärkeNaturholzgriff Buche, FSC®-zertifiziert (Zert.-Nr. SGSCH-COC-050091)Mattierte EdelstahlfassungGröße: 30 x 17,5mm oder 50 x 20mm

6,06 €*
Mako Turbo Cover-Abdeckpapier
Zum Abdecken kleiner Flächen im InnenbereichHolzfreies Natronpapier ca. 35 g/m²Flachkrepp mit Naturkautschuk 60° C Anwendungsdauer: 2 TageMaße: 180 mm x 25 m, im Dispensersiehe auch:AbdeckbandMalervliesMalerplane

10,42 €*
Mako Maler-Abdeck-Vlies
Zum schonenden Abdecken von empfindlichen Böden und Gegenständen bei RenovierungsarbeitenTextil-Baumwollvlies auf einer rutschhemmenden PE-Folie kaschiertExtrem saugstark Mehrfach verwendbarGröße 1 x 5 msiehe auch:AbdeckbandAbdeckpapierMalerplane

12,50 €*
Leinos Verdünnung 200
Gebindegröße: 2,5 Liter
Wofür wird Leinos Verdünnung 200 verwendet?Leinos Verdünnung 200 eignet sich zum Verdünnen aller öligen Produkte sowie zur Reinigung der Arbeitsgeräte. Das Produkt eignet sich auch als Fleckentferner. Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Verdünnung 200?Leinos Verdünnung 200 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Farblos, mild. niedrige Oberflächenspannung für gute Penetration und Benetzung.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Verdünnung 200 zusammen?Leinos Verdünnung 200 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Isoparaffine.Wie wird Leinos Verdünnung 200 verarbeitet?Im Bedarfsfall die Verdünnung immer nur portionsweise zugeben und sorgfältig umrühren. Flecken von öligen Produkten sofort mit einem mit Verdünnung getränkten Lappen aufnehmen. So können Sie Lösemittel sparen: 1. Reinigen Sie Pinsel etc. in einem Eimer passender Größe mit Deckel. 2. Lassen Sie Pigmente und Farbreste zu Boden sinken. 3. Gießen Sie die überstehende, klare Verdünnung in einen zweiten Eimer und lassen Sie Pigment- und Farbreste im ersten Eimer. 4. Pigment- und Farbreste können entsprechend den geltenden Bestimmungen entsorgt werden. 5. Die abgegossene Verdünnung kann immer wieder verwendet werden. Füllen Sie einfach nur ab und zu mit etwas neuer Verdünnung nach. 6. Verschließen Sie den Eimer nach Gebrauch gut und stellen Sie ihn an einen sicheren Ort.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Verdünnung 200?Die Verbrauchsmenge richtet sich nach der Verwendung. Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Verdünnung 200 zu beachten?Nahezu unbegrenzt stabil. Kühl, trocken und verschlossen lagern.Wo kann Leinos Verdünnung 200 entsorgt werden?Entsorgung nach den geltenden örtlichen, behördlichen Vorschriften. Abfallschlüssel: EAK 07 07 04.Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Leinos Verdünnung 200?Kann beim Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. GHS08 GefahrGibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Verdünnung 200?Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen.

Inhalt: 2.5 Liter (16,06 €* / 1 Liter)

Varianten ab 9,50 €*
40,15 €*
Leinos Holzgrund 150
Gebindegröße: 0,75 Liter
Wofür wird Leinos Holzgrund 150 verwendet?Leinos Holzgrund 150 Offenporige Grundierung eignet sich für alle saugfähigen Holzuntergründe im Außenbereich und ist mit Filmschutz gegen Pilzbefall gerüstet. Die Holzgrundierung dringt tief ins Holz ein und stellt den optimalen Kontakt für weitere Anstriche her. Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Holzgrund 150?Leinos Holzgrund 150 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Helle, saugende Untergründe trocknen etwas dunkler auf.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Holzgrund 150?Leinos Holzgrund 150 ist transparent, bräunlich.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Holzgrund 150 zusammen?Leinos Holzgrund 150 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Leinöl, Holzöl, Leinöl-Standöl, Isoparaffine, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe.Wie wird Leinos Holzgrund 150 verarbeitet?Leinos Holzgrund 150 unverdünnt mit einem Pinsel gleichmäßig auftragen. Das Produkt kann auch gerollt, gespritzt oder getaucht. Einmal satt auftragen. Wenn nach ca. 20 Minuten noch glänzende Stellen zu sehen sind, diese mit dem Pinsel nochmal verteilen. 16 - 24 Stunden trocknen lassen. Vor einer Weiterbehandlung mit einem anderen LEINOS Produkt muss der grundierte Untergrund gut getrocknet sein.Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Produkt vor dem Gebrauch sorgfältig aufrühren.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Holzgrund 150?Die Verbrauchsmenge liegt bei ca. 60 - 80 ml/m² pro Anstrich, kann je nach Saugfähigkeit des Untergrundes abweichen. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅0,75l - 11m² ⋅2,5l - 36m² ⋅10l - 144m² ⋅30l - 432m²Wie lange braucht Leinos Holzgrund 150 zum Trocknen?Die Trockenzeit beträgt bei 20 °C und 50 - 55 % relativer Luftfeuchte ca. 16 - 24 Stunden. Bei Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen!Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Holzgrund 150 zu beachten?Original verschlossen mindestens 2 Jahre stabil. Kühl, trocken aber frostfrei lagern. Behälter gut verschließen.Wo kann Leinos Holzgrund 150 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Europäischer Abfallkatalog (EAK/EWC) 08 01 11.Mit was kann Leinos Holzgrund 150 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Vor dem Eintrocknen mit Leinos Verdünnung 200 reinigen.Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Leinos Holzgrund 150?Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Kann beim Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. GHS08 GefahrGibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Holzgrund 150?Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynylbutylcarbamat <0,6 % Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0Gibt es Gefahrenhinweise?Gefahr.H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Inhalt: 0.75 Liter (27,40 €* / 1 Liter)

20,55 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Erdbraun
Gebindegröße: 0,75 Liter
Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

27,15 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Maisgelb
Gebindegröße: 2,5 Liter
Leinos Wetterschutzfarbe Maisgelb gibt es auch auf Wasserbasis.Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 2.5 Liter (31,76 €* / 1 Liter)

Varianten ab 27,15 €*
79,40 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Altweiß
Gebindegröße: 2,5 Liter
Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 2.5 Liter (31,76 €* / 1 Liter)

Varianten ab 27,15 €*
79,40 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Rebschwarz
Gebindegröße: 0,75 Liter
Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

27,15 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Schweden-Rot
Gebindegröße: 0,75 Liter
Leinos Wetterschutzfarbe Schweden-Rot gibt es auch auf Wasserbasis.Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

27,15 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Friesenblau
Gebindegröße: 0,75 Liter
Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

27,15 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Tannengrün
Gebindegröße: 0,75 Liter
Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

27,15 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 Stahlgrau
Gebindegröße: 0,75 Liter
Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist eine offenporige Decklackierung für alle Holzkonstruktionen im Außenbereich, aber nicht für Fensterfalze, Sitzflächen und Fußböden bzw. waagerechte Flächen im bewitterten Außenbereich geeignet! Gut für sägeraues Holz geeignet.Welche technische Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besitzt eine gute Deckfähigkeit und ergibt einen elastischen Anstrichfilm. Sie ist wasserdampfdurchlässig, mit Filmschutz gegen Pilzbefall. Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160.Welche Farbe hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gibt es in den VariantenMaisgelbSchwedenrotErdbraunRebschwarzFriesenblauAltweißTannengrünStahlgrauAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 besteht aus Leinöl, Holzöl, Holzöl-Standöl, Ricinenöl, Naturharzester, Isoparaffine, Kaolin, Kreide, Kieselsäure, Tonerde, Mikrowachs, Mineralpigmente, Zinkoxid, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist max. 290 g/l. Der EU-Grenzwert beträgt max. 400 g/l (Kategorie e ab 2010).Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten und mit Leinos Holzgrund 150 grundieren.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 verarbeitet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 wird sparsam durch Streichen, Rollen oder Spritzen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 15°C aufgetragen. Zwei Anstriche sind erforderlich. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Wie lange trocknet Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 ist bei 20°C und 50% relativer Luftfeuchte staubtrocken nach ca. 12 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850?Es genügen ca. 55-85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Gebinde mit 0,75l reicht für 10,5m², 2,5l für 35m² (mittlere Reichweiten pro Anstrich).Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wie ist Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 zu entsorgen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850 gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgen. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11.Welche Verdünnungs- und Reinigungsmittel können eingesetzt werden?Leinos Verdünnung 200.Welche besonderen Hinweise gibt es noch?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Ölbasis 850? Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0 H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Inhalt: 0.75 Liter (36,20 €* / 1 Liter)

27,15 €*
Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 Schwedenrot
Gebindegröße: 2,5 Liter
Leinos Wetterschutzfarbe gibt es auch auf Ölbasis in weiteren Farbvarianten.Wofür wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 verwendet?Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 ist ein lösemittelfreier, matter Anstrich für alle unbehandelten Holzkonstruktionen im Außenbereich und ist gut für sägeraues Holz geeignet. Das Produkt eignet sich nicht für die Anwendung auf Eichenholz.Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855?Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Gute Deckfähigkeit, wasserdampfdurchlässig, leicht renovierbar, mit Filmschutz gegen Bläue.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855?014 Masigelb oder 057 SchwedenrotAus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 zusammen?Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Wasser, Leinöl, Roggenmehl, Bentonit, Eisensulfat, Eisenoxidpigmente, Kaliumoleat, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe.Welchen Wirkstoff hat Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855?Der Wirkstoff ist 0,6 Gew % Iodo-propynyl-butyl-carbamat.Wie wird Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 verarbeitet?Der Untergrund muss trocken, fest, saugfähig, sauber, harz- und staubfrei sein. Auftrag durch Streichen bei einer Umgebungs- und Oberflächentemperatur über 10 °C. Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 ist verarbeitungsfertig eingestellt. Vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein. Unbehandeltes, sägeraues Holz vorher ausbürsten.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855?Die Verbrauchsmenge liegt bei ca. 55 - 85 ml/m² pro Anstrich auf gehobeltem bzw. geschliffenem Holz. Bei sägerauem Holz ist der Verbrauch geringfügig höher. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅ 2,5l - 35,5m² ⋅ 10l - 140m²Gibt es zusätzlich besondere Hinweise für Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855?Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.Wie lange braucht Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 zum Trocknen?Bei 20 °C und 50 % relativer Luftfeuchte: Staubtrocken nach ca. 2 Stunden. Trocken und überstreichbar nach ca. 24 Stunden.Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 zu beachten?Kühl und trocken lagern. Ungeöffnet mindestens 2 Jahre haltbar. Angebrochene Gebinde gut verschließen, Reste in kleinere Gebinde umfüllen.Wo kann Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können dem Hausmüll zugeführt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 20.Mit was kann Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Verdünnung mit bis zu 20 % Wasser. Zur Reinigung Wasser und Leinos Intensivreiniger 935. Bei hartnäckigen Verschmutzungen auch Leinos Verdünnung 200.Gibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Wetterschutzfarbe auf Wasserbasis 855?Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt ist unter "Downloads" zu finden.Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0

Inhalt: 2.5 Liter (14,48 €* / 1 Liter)

36,20 €*
Leinos Holzgrund 150
Gebindegröße: 2,5 Liter
Wofür wird Leinos Holzgrund 150 verwendet?Leinos Holzgrund 150 Offenporige Grundierung eignet sich für alle saugfähigen Holzuntergründe im Außenbereich und ist mit Filmschutz gegen Pilzbefall gerüstet. Die Holzgrundierung dringt tief ins Holz ein und stellt den optimalen Kontakt für weitere Anstriche her. Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Holzgrund 150?Leinos Holzgrund 150 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Helle, saugende Untergründe trocknen etwas dunkler auf.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Holzgrund 150?Leinos Holzgrund 150 ist transparent, bräunlich.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Holzgrund 150 zusammen?Leinos Holzgrund 150 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Leinöl, Holzöl, Leinöl-Standöl, Isoparaffine, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe.Wie wird Leinos Holzgrund 150 verarbeitet?Leinos Holzgrund 150 unverdünnt mit einem Pinsel gleichmäßig auftragen. Das Produkt kann auch gerollt, gespritzt oder getaucht. Einmal satt auftragen. Wenn nach ca. 20 Minuten noch glänzende Stellen zu sehen sind, diese mit dem Pinsel nochmal verteilen. 16 - 24 Stunden trocknen lassen. Vor einer Weiterbehandlung mit einem anderen LEINOS Produkt muss der grundierte Untergrund gut getrocknet sein.Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Produkt vor dem Gebrauch sorgfältig aufrühren.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Holzgrund 150?Die Verbrauchsmenge liegt bei ca. 60 - 80 ml/m² pro Anstrich, kann je nach Saugfähigkeit des Untergrundes abweichen. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅0,75l - 11m² ⋅2,5l - 36m² ⋅10l - 144m² ⋅30l - 432m²Wie lange braucht Leinos Holzgrund 150 zum Trocknen?Die Trockenzeit beträgt bei 20 °C und 50 - 55 % relativer Luftfeuchte ca. 16 - 24 Stunden. Bei Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen!Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Holzgrund 150 zu beachten?Original verschlossen mindestens 2 Jahre stabil. Kühl, trocken aber frostfrei lagern. Behälter gut verschließen.Wo kann Leinos Holzgrund 150 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Europäischer Abfallkatalog (EAK/EWC) 08 01 11.Mit was kann Leinos Holzgrund 150 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Vor dem Eintrocknen mit Leinos Verdünnung 200 reinigen.Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Leinos Holzgrund 150?Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Kann beim Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. GHS08 GefahrGibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Holzgrund 150?Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynylbutylcarbamat <0,6 % Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0Gibt es Gefahrenhinweise?Gefahr.H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Inhalt: 2.5 Liter (25,24 €* / 1 Liter)

Varianten ab 20,55 €*
63,10 €*
Leinos Holzgrund 150
Gebindegröße: 10 Liter
Wofür wird Leinos Holzgrund 150 verwendet?Leinos Holzgrund 150 Offenporige Grundierung eignet sich für alle saugfähigen Holzuntergründe im Außenbereich und ist mit Filmschutz gegen Pilzbefall gerüstet. Die Holzgrundierung dringt tief ins Holz ein und stellt den optimalen Kontakt für weitere Anstriche her. Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Holzgrund 150?Leinos Holzgrund 150 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Helle, saugende Untergründe trocknen etwas dunkler auf.Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Holzgrund 150?Leinos Holzgrund 150 ist transparent, bräunlich.Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Holzgrund 150 zusammen?Leinos Holzgrund 150 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Leinöl, Holzöl, Leinöl-Standöl, Isoparaffine, Jodo-propynyl-butyl-carbamat, Trockenstoffe.Wie wird Leinos Holzgrund 150 verarbeitet?Leinos Holzgrund 150 unverdünnt mit einem Pinsel gleichmäßig auftragen. Das Produkt kann auch gerollt, gespritzt oder getaucht. Einmal satt auftragen. Wenn nach ca. 20 Minuten noch glänzende Stellen zu sehen sind, diese mit dem Pinsel nochmal verteilen. 16 - 24 Stunden trocknen lassen. Vor einer Weiterbehandlung mit einem anderen LEINOS Produkt muss der grundierte Untergrund gut getrocknet sein.Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?Produkt vor dem Gebrauch sorgfältig aufrühren.Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Holzgrund 150?Die Verbrauchsmenge liegt bei ca. 60 - 80 ml/m² pro Anstrich, kann je nach Saugfähigkeit des Untergrundes abweichen. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅0,75l - 11m² ⋅2,5l - 36m² ⋅10l - 144m² ⋅30l - 432m²Wie lange braucht Leinos Holzgrund 150 zum Trocknen?Die Trockenzeit beträgt bei 20 °C und 50 - 55 % relativer Luftfeuchte ca. 16 - 24 Stunden. Bei Verarbeitung und Trocknung der Produkte ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen!Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Holzgrund 150 zu beachten?Original verschlossen mindestens 2 Jahre stabil. Kühl, trocken aber frostfrei lagern. Behälter gut verschließen.Wo kann Leinos Holzgrund 150 entsorgt werden?Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Europäischer Abfallkatalog (EAK/EWC) 08 01 11.Mit was kann Leinos Holzgrund 150 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?Vor dem Eintrocknen mit Leinos Verdünnung 200 reinigen.Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Leinos Holzgrund 150?Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Kann beim Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. GHS08 GefahrGibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Holzgrund 150?Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynylbutylcarbamat <0,6 % Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen! Allergikerhotline: 041 63 - 86 74 7-0Gibt es Gefahrenhinweise?Gefahr.H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung

Inhalt: 10 Liter (19,80 €* / 1 Liter)

Varianten ab 20,55 €*
197,95 €*