Newsletter abonnieren und 5 % Gutschein erhalten!

 
 
 

Leinos Vorstreichfarbe 810

0,25 Liter
14,15 €*
0,25 Liter
Inhalt: 0.25 Liter (56,60 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 10387.1
Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Eigenschaften


Anwendungsbereich
Außenbereich, Innenbereich
Basis
ölbasiert
Farbraum
weiß
Gebindegröße
0,25 Liter
Gegenstand
universell
Lieferform
verarbeitungsfertig
Oberflächenfinish
matt
Produkttyp
Grundierung
Untergrund
Holz und Holzwerkstoffe, Metall, Stein und Fliesen
spritzbar
ja

Produktinformationen


Wofür wird Leinos Vorstreichfarbe 810 verwendet?

Leinos Vorstreichfarbe 810 eignet sich als offenporiger Voranstrich und Haftgrund vor dem Lackieren mit Leinos Weißlack 820. Das Produkt ist auch für Glasfasertapeten geeignet.


Welche technischen Eigenschaften hat Leinos Vorstreichfarbe 810?

Leinos Vorstreichfarbe 810 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Wasserfest, Elastisch, Gutes Füll- und Deckvermögen, gute Trocknung und Schleifbarkeit, wasserdampfdurchlässig.


Welchen Farbeigenschaften hat Leinos Vorstreichfarbe 810?

Leinos Vorstreichfarbe 810 ist naturweiß, matt.


Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Vorstreichfarbe 810 zusammen?

Leinos Vorstreichfarbe 810 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Leinöl, Holzöl, Ricinenöl, Naturharzester, Tonerde, Kieselsäure, Titandioxid, Kreide, Talkum, Isoparaffine, Trockenstoffe.


Wie wird Leinos Vorstreichfarbe 810 verarbeitet?

Leinos Vorstreichfarbe 810 kann gestrichen, gerollt oder gespritzt werden. Die Raum- und Oberflächentemperatur muss über 15 °C betragen und vor Gebrauch sorgfältig aufrühren!

A. Anstrichaufbau bei unbehandeltem oder saugfähigem Untergrund: Vor Gebrauch aufrühren. 1 sparsamer Anstrich mit Leinos Vorstreichfarbe 810 bei Temperaturen über 15 °C. Anschließend kann mit Leinos Weißlack 820 weitergearbeitet werden.

B. Renovierung auf vorhandenem Altanstrich: Nicht intakte Altanstriche restlos entfernen. Danach Anstrichaufbau wie unter A. Intakte Altanstriche nach gutem Anschleifen und Prüfung auf Verträglichkeit gleich mit Leinos Weißlack 820 überarbeiten.


Was gibt es bei dem Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?

Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett- und staubfrei, und darf nicht saugfähig sein.


Wie hoch ist der Verbrauch von Leinos Vorstreichfarbe 810?

Die Verbrauchsmenge liegt bei ca. 60 - 80 ml/m² pro Anstrich. Sparsam auftragen, um Trocknungsstörungen zu vermeiden! Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅0,25l - 3,5m² ⋅0,75l - 11m² ⋅2,5l - 36m²


Wie lange braucht Leinos Vorstreichfarbe 810 zum Trocknen?

Die Fläche ist staubtrocken nach ca. 3 Stunden. Trocken, schleifbar und überarbeitbar nach 24 Stunden. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff. Daher für gute Durchlüftung sorgen, bei stehender Luft z. B. mit einem Ventilator, um Geruchsbildung zu vermeiden.


Was gibt es bei der Lagerung von Leinos Vorstreichfarbe 810 zu beachten?

Original verschlossen mindestens 2 Jahre stabil. Kühl, trocken und verschlossen lagern.


Wo kann Leinos Vorstreichfarbe 810 entsorgt werden?

Gemäß den örtlichen, behördlichen Vorschriften. Eingetrocknete Produktreste können als Hausmüll entsorgt werden. Abfallschlüssel EAK 08 01 11


Mit was kann Leinos Vorstreichfarbe 810 verdünnt und die Arbeitsgeräte gereinigt werden?

Leinos Verdünnung 200. Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Verdünnung reinigen.


Gibt es Gefahren- und Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Vorstreichfarbe 810?

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z.B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen!

EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen
EUH210: Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.


Downloads


Technisches Merkblatt
pdf
0.17 MB
2020-07-16
Sicherheitsdatenblatt
pdf
0.21 MB
2020-10-13

online bestellen & lokal abholen


Logo von oe.con.
oe.con GmbH
Gutleutstraße 50
67098 Bad Dürkheim
MoFr: 8:30-18:00 Uhr Sa: 9:00-13:00 Uhr
Logo von frovin
frovin GmbH
Breite Straße. 23
40670 Meerbusch
Mo–Fr: 9:00–18:00 Uhr Sa: 10:00–13:00 Uhr
Logo von Bauart: Schade
Bauart: Schade GmbH
Gewerbestraße 9
25358 Horst in Holstein
Mo und Di: nach Absprache Mi-Fr: 9:00-18:00 Uhr Sa: 9:00-13:00 Uhr