Newsletter abonnieren und 5 % Gutschein erhalten!

Leinos Fassadenlasur 264 Silbergrau

93,35 €*

Inhalt: 2.5 Liter (37,34 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Gebindegröße
Produktnummer: 10280.2
Produktinformationen "Leinos Fassadenlasur 264 Silbergrau"

Was ist Leinos Fassadenlasur und wofür wird sie verwendet?

Leinos Fassadenlasur ist eine Wetter- und wasserfeste, offenporige Schutz- und Dekorbeschichtung für alle Arten von Holzfassaden und Holzwänden im Außenbereich.


Welche technische Eigenschaften hat Leinos Fassadenlasur?

Leinos Fassadenlasur hat folgende technische Eigenschaften: Lasierend bis deckend je nach Auftragsstärke, sehr witterungsbeständig und farbtonhaltend, wasserdampfdurchlässig, blockfest daher geeignet für Fenster und Türen.


In welchen Farbtönen ist Leinos Fassadenlasur erhältlich?

Leinos Fassadenlasur gibt es in 712 Silbergrau oder 713 Silberanthrazit.


Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Leinos Fassadenlasur zusammen?

Leinos Fassadenlasur setzt sich aus den folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Ricinenöl-Naturharz-Verkochung, Naturharz-Ester, Holzöl-Standöl, Kaolin, Zinkoxid, Tonerde, Mikrowachs, Isoparaffine, Kieselsäure, Naturasphalt, Mineralpigmente, Iodo-2-propynyl-butylcarbamat, Trockenstoffe.


Was gibt es beim Untergrund und der Vorbereitung zu beachten?

Der Untergrund muss trocken, fest, sauber, fett, staubfrei sowie saugfähig sein. Eine pilzhemmende Grundierung z. B. mit Holzgrund 150 sollte vorab aufgebracht werden.


Wie wird Leinos Fassadenlasur verarbeitet?

Leinos Fassadenlasur kann man streichen, rollen, oder spritzen. Je nach Bedarf werden die Holzflächen mit 120er Körnung in Faserrichtung vorgeschliffen. Das Produkt kann aber auch direkt auf sägerauem Holz verarbeitet werden. Grundieren mit Holzgrund 150. Danach 1-2 Anstriche mit Fassadenlasur 264. Jeden Anstrich gut durchtrocknen lassen, bevor weitergearbeitet wird. Ein Zwischenschliff ist nicht notwendig. Zur Erzielung optimaler Ergebnisse beachten Sie bitte die Technischen Merkblätter aller verwendeten Produkte. Umgebungs- und Oberflächentemperatur während der Verarbeitung sollten über 12°C liegen.


Wie lange braucht Leinos Fassadenlasur zum Trcoknen?

Leinos Fassadenlasur braucht ca. 16 - 24 Stunden zum Trocknen. Dieses System benötigt zur Trocknung ausreichende Mengen Luftsauerstoff.


Wie hoch ist der Verbrauch?

Der Verbraucht liegt bei ca. 40 - 60 ml/m² pro Auftrag, entsprechen 16 - 25 m² pro Liter. Sie erhalten folgende Reichweiten mit den verschiedenen Gebindegrößen: ⋅0,75 l - 15 m² ⋅ 2,5 l - 50 m².


Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?

Leinos Fassadenlasur ist original verschlossen mindestens 2 Jahre stabil. Das Produkt muss kühl, trocken und verschlossen lagern.


Was gibt es bei der Entsorgung zu beachten?

Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Abfallschlüssel: EAK/EWC 08 01 11


Wie kann Leinos Fassadenlasur verdünnt und die Werkzeuge gereinigt werden?

Werkzeuge mit Verdünnung reinigen. Leinos Fassadenlasur ist verarbeitungsfertig eingestellt. Das Produkt vor Gebrauch gründlich aufrühren.


Gibt es besondere Hinweise?

Farbangaben und Farbtonaufdrucke sind unverbindlich. Farbabweichungen sind je nach Charge, Untergrund und Drucktechnik möglich. Der getrocknete Originalfarbton weicht vom im Gebinde befindlichen frischen Farbton ab. Somit ist ein Probeanstrich mit Farbabgleich unerlässlich. Unterschiedliche Chargen desselben Farbtones miteinander mischen.


Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Leinos Fassadenlasur?

Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung


Gibt es Sicherheitshinweise für den Umgang mit Leinos Fassadenlasur?

Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Wirkstoffgehalt: Iodo-2-propynyl-butylcarbamat <0,6% Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. KEIN Erbrechen herbeiführen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Inhalt/Behälter einer ordnungsgemäßen Verwertung zuführen. Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien, wie z. B. Putzlappen, Schwämme, Schleifstäube etc. mit nicht durchgetrocknetem Öl, luftdicht in Metallbehälter oder in Wasser aufbewahren und dann entsorgen, da sonst Selbstentzündungsgefahr aufgrund des Pflanzenölgehaltes besteht. Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Bei Trocknung für ausreichende Lüftung sorgen. Durch die eingesetzten Naturrohstoffe kann ein arttypischer Geruch auftreten. Beim Einsatz von Spritzgeräten einen zugelassenen Atemschutz tragen. Beim Schleifen Feinstaubmaske tragen!

H412: Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P501: Inhalt / Behälter gemäß den örtlichen Vorschriften der Entsorgung zuführen.
EUH066: Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.
EUH208: Enthält Iodo-2-propynyl-butylcarbamat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Anwendungsbereich: Außenbereich
Basis: ölbasiert
Farbraum: grau
Farbton: Silbergrau
Gebindegröße: 2,5 Liter
Gegenstand: Fassade
Inhaltsstoffe: Ricinenöl-Naturharz-Verkochung, Naturharz-Ester, Holzöl-Standöl, Kaolin, Zinkoxid,Tonerde, Mikrowachs, Isoparaffine, Kieselsäure, Naturasphalt, Mineralpigmente, Iodo-2-propynyl-butylcarbamat, Trockenstoffe. Der VOC-Gehalt dieses Produktes ist 400 g/l.
Lieferform: verarbeitungsfertig
Produkttyp: Lasur
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe
spritzbar: ja