Newsletter abonnieren und 5 % Gutschein erhalten!

Auro Hartwachs Classic Nr. 971

38,90 €*

Inhalt: 0.4 Liter (97,25 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: 10469
Produktinformationen "Auro Hartwachs Classic Nr. 971"

Was ist Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 und wofür wird es verwendet?

Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 ist ein Balsam aus Bienenwachs und Pflanzenwachs für innen, transparent und kann zur Veredelung und zum Schutz von Holzoberflächen, besonders für Möbel, Kork, unglasierte Tonfliesen verwendet werden.


Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Auro Hartwachs, Classic Nr. 971?

Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Leinöl, Carnaubawachs, Bienenwachs, Trockenstoffe (kobaltfrei), enthält Orangenöl, Balsamterpentinöl.


Welche Farbe/Farbeigenschaften hat Auro Hartwachs, Classic Nr. 971?

Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 ist transparent, wirkt auf Holz leicht honigtönend.


Wie lässt sich Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 auftragen?

Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 kann mit Ballentuch oder maschinell mit Bohnermaschine (evtl. mit Vorwärmgerät) aufgerieben werden.


Wie lange braucht Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 zum Trocknen?

Bei Normalklima (20 °C/ 60% rel. Luftfeuchtigkeit) polierbar (Glanzgrad seidenmatt) nach ca. 4-6 Stunden, polierbar (Glanzgrad seidenglänzend) innerhalb ca. 24 Stunden. Die Endhärte wird erst nach 2-4 Wochen erreicht. Während dieser Zeit schonend behandeln und keiner Feuchtigkeitsbelastung aussetzen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit, niedrigen Temperaturen und zu hoher Verbrauchsmenge ergeben sich wesentlicheTrocknungsverzögerungen. Die Trocknung erfolgt u.a. durch Sauerstoffaufnahme, während der Trocknung ist daher auf ausreichenden Luftwechsel zu achten.


Kann/muss Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 verdünnt werden?

Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 ist verarbeitungsfertig eingestellt und verdünnbar mit Auro Orangenöl Nr. 191.


Wie hoch ist der Verbrauch von Auro Hartwachs, Classic Nr. 971?

Der Verbrauch von Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 beträgt ca. 0,02 l/m² pro Anstrich und kann je nach Verarbeitungsart, Oberflächengüte und Untergrund schwanken. Genaue Verbrauchsmengen am Objekt bestimmen.


Wie können Werkzeuge nach Benutzung von Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 gereinigt werden?

Die Arbeitsgeräte ausstreichen und sofort sorgfältig mit Auro Orangenöl Nr. 191 reinigen.


Was gibt es bei der Lagerung von Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 zu beachten?

Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 lässt sich mind. 48 Monate bei +20 °C im ungeöffneten Gebinde lagern und muss kühl aber frostfrei und für Kinder unerreichbar gelagert werden.


Wo kann man Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 ordnungsgemäß entsorgen?

Eingetrocknete Produktreste sind seitens der Inhaltsstoffe dem Hausmüll vergleichbar. Vorgeschrieben ist jedoch eine Entsorgung gemäß den gültigen gesetzlichen Bestimmungen für Farben- und Lackreste nach EAK-Code 200112, EAK-Bezeichnung: Farben, nach Europäischer Abfallkommission.


Was ist bei der Verarbeitung von Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 zu beachten?

Die Verarbeitungstemperatur beträgt mindestens 12 °C. Nach Ablauf der Trockenzeiten ist die Wachsoberfläche nicht mehr polierbar. Direkte Sonneneinstrahlung oder Feuchtigkeitseinflüsse während der Verarbeitung sind unbedingt zu vermeiden. Werkzeuge zum Polieren der Wachsoberfläche: Ballentuch, nicht flusender Lappen (Baumwolle/Leinen), Polierbürste oder Polierscheibe mit Lammfellhaube. Für die ausführlichen Verarbeitungshinweise bitte beachten Sie das Produktdatenblatt des Herstellers.


Auf welchen Untergründen kann Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 angewandt werden?

Geeignete Untergründe sind alle Holzarten, Holzwerkstoffe, Kork, unglasierte Tonfliesen, Linoleum und Natursteinfliesen.


Welche Untergrundbeschaffenheit ist für die Anwendung von Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 erforderlich?

Der Untergrund muss fest, eben, chemisch neutral, trocken, fettfrei und sauber sein.


Gibt es Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge im Umgang mit Auro Hartwachs, Classic Nr. 971 zu beachten?

reizend umweltgefährlich entzündlich

Bitte beachten Sie die Selbstentzündungsgefahr trocknender Öle. Putzlappen u. ä. einzeln, glatt ausgebreitet trocknen lassen und nicht knüllen oder in einem luftdicht verschlossenen Blechgefäß aufbewahren.

H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.

H315 Verursacht Hautreizungen.

H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H400 Sehr giftig für Wasserorganismen.

H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.

P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

P103 Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen.

P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.

P241 Explosionsgeschützte [elektrische/Lüftungs-/Beleuchtungs-] Geräte verwenden.

P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.

P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.

P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen].

P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

Anwendungsbereich: Innenbereich
Basis: ölbasiert
Farbraum: transparent
Farbton: Transparent, wirkt auf Holz leicht honigtönend
Gegenstand: Boden, Möbel
Inhaltsstoffe: Leinöl, Carnaubawachs, Bienenwachs, Trockenstoffe (kobaltfrei), enthält Orangenöl, Balsamterpentinöl.
Oberflächenfinish: seidenmatt
Produkttyp: Wachs
Themenkategorie: Holzschutz
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe, Kork, Linoleum, Stein und Fliesen