Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461

16,47 €*

Inhalt: 0.5 Liter (32,94 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 10409
Produktinformationen "Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461"

Was ist Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 und wofür wird es verwendet?

Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 ist ein alkalische Abbeizpaste in Emulsionsform und kann zum Entfernen von Altanstrichen, vor allem Öl-, Naturharz- und Alkydharzlacke verwendet werden.


Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461?

Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Wasser, Kalilauge, Weizenmehl, Orangenterpene, Leinöl, Eucalyptusöl, Salmiakgeist, Alkohol, Weinessig, Citrat. (als Kaliseife).


Welche Farbe/Farbeigenschaften hat Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461?

Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 ist gelblich trüb. Eine leichte Verfärbung, besonders am Gebinderand, beeinträchtigt das Produkt nicht.


Wie lange braucht Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 zum Trocknen?

Bei Normklima (20 °C, 53% rel. Luftfeuchte) ca. 0,5 bis 2 Stunden je nach Art und Schichtstärke des Altanstrichs.


Kann/muss Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 verdünnt werden?

Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 ist verarbeitungsfertig eingestellt und kann im Ausnahmefall mit Wasser verdünnt werden.


Wie hoch ist der Verbrauch von Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461?

Der Verbrauch von Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 beträgt je nach Auftragsstärke und -verfahren ca. 0,15 bis 0,30 l/m². Genaue Verbrauchszahlen am Objekt ermitteln.


Wie können Werkzeuge nach Benutzung von Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 gereinigt werden?

Reste gut abstreichen und dann mit viel Wasser abspülen.


Was gibt es bei der Lagerung von Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 zu beachten?

Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 lässt sich im ungeöffneten Originalgebinde ca. für 12 Monate lagern und muss kühl, frostfrei, trocken und für Kinder unerreichbar gelagert werden.


Wo kann man Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 ordnungsgemäß entsorgen?

Flüssige Reste nach EAK-Code 200115, EAK-Bezeichnung: Laugen.


Was ist bei der Verarbeitung von Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 zu beachten?

Die Verarbeitungstemperatur beträgt mindestens 5 °C. Für die ausführlichen Verarbeitungshinweise bitte beachten Sie das Produktdatenblatt des Herstellers.


Auf welchen Untergründen kann Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 angewandt werden?

Geeignete Untergründe sind Öllacke, Alkydharzlacke und andere alkalisch abbaubare Kunstharzlacke sowie Dispersionsfarben, die auf Holz, Holzwerkstoffen oder Putz verarbeitet wurden. Vorsicht: Bei gerbstoffreichen Hölzern (wie z.B. Eiche) sind Verfärbungen möglich, Vorversuche durchführen. Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 eignet sich nicht zur Anwendung auf wasserverdünnbaren Acrylharzlacken, Epoxidharze, DD-Lacke etc.


Gibt es Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge im Umgang mit Auro Alkali-Abbeizpaste Nr. 461 zu beachten?

Inhaltsstoff: Kalilauge. R35 Verursacht schwere Verätzungen! Kennzeichnung/Gefahrenbuchstabe: Ätzend /C, ADR/ IMDG/ ICAO: Klasse 8, UN-Nr. 1814, Produktcode: M-AL 20, Ablauger, Ätzend. Vorsicht! Das Produkt enthält Alkalien und ist ätzend. Bei der Verarbeitung Schutzbrille und alkalibeständige Gummihandschuhe tragen. Kleidung vor Spritzern schützen. Beschmutzte Kleidung sofort ausziehen. Bei versehentlichem Kontaktmit Augen, Haut oder Schleimhäuten sofort mit viel Wasser spülen und unbedingt sofort einen Arzt aufsuchen. Für Kinder unerreichbar lagern. Abgebeizte Farbreste im sicherverschlossenen Behälter sammeln. Farbreste sind Sondermüll und dürfen nicht ins Abwasser oder zum Hausmüll gegeben werden. Mit Pinsel oder Spachtel auftragen, wegender aggressiven Wirkung des Abbeizers möglichst altes bzw. korrosionsbeständiges Werkzeug benutzen.

Gegenstand: Wand
Produkttyp: Laugen und Beizen
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe, mineralische Untergründe

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.