Versandkostenfrei ab 80 Euro**

Naturhaus Sperrgrund

305,00 €*

Inhalt: 10 Liter (30,50 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage

Gebindegröße
Produktnummer: 10957.3
Produktinformationen "Naturhaus Sperrgrund"

Wofür wird Naturhaus Sperrgrund verwendet?

Naturhaus Sperrgrund ist eine wässrige Grundierung auf Basis Nachwachsender Rohstoffe. Das Produkt kann auf allen glatten, gebürsteten, strukturierten und/oder geschroppten Holzoberflächen, Kork und Holzwerkstoffen im Innenbereich eingesetzt werden. Die Holzmaserung wird dadurch nicht betont. Die leicht offenporige Beschichtung ist diffusionsfähig, abriebfest sowie lösemittelbeständig. Diese Eigenschaften gelten auch für den Einsatz als Zwischenbeschichtung auf wässrigen und öligen Grundierungen (z.B. Naturhaus Farbgrund). Ein zwei- bis dreifacher Sperrgrund-Auftrag minimiert eine Anfeuerung durch den nachfolgenden Öl-Auftrag erheblich.


Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Naturhaus Sperrgrund zusammen?

Naturhaus Sperrgrund setzt sich aus demineralisierten Wasser, Salze von Polysacchariden und geringen Mengen an wasserlöslichen Stabilisatoren zusammen.


Wie wird Naturhaus Sperrgrund verarbeitet?

Naturhaus Sperrgrund vor Gebrauch gut aufrühren. Das Produkt ist verarbeitungsfertig eingestellt. Durch Spritzen, Streichen, Rollen oder Walzen unverdünnt auftragen.
Gebürstete, strukturierte und/oder geschroppte Holzoberflächen bedürfen keiner Vorbereitung.
Glatte Holzoberflächen, Kork und Holzwerkstoffe werden wie folgt vorbereitet:
Führen Sie den letzten Feinschliff für Hölzer im Boden- und Treppenbereich mit Schleifgitter Körnung P150 aus, bei einem Breitbandschleifautomaten ist K150/180 zu wählen. Verwenden Sie im Möbelbereich bei Einsatz von Langband- und Handschleifgeräten Körnung P220, bei einem Breitbandschleifautomaten K220/240. Nach der Trocknung des Sperrgrunds ist ein Glättschliff mit der nächstfeineren Körnung erforderlich.
Im Objektbereich wird der Boden mit Superpad hellbraun/beige oder Normalpad grün geglättet.


Welche Besonderheiten gibt es bei der Behandlung von Möbelinnenflächen mit Naturhaus Sperrgrund?

Im Möbelkorpus (z.B. in Schubladen oder geschlossenen Schränken) wird ein zweifacher Auftrag des geruchsneutralen Sperrgrund ohne Öl-/Wachs-Finish empfohlen. Dadurch werden unerwünschte Öl-/Wachsgerüche im Möbel-Inneren vermieden.


Wie lange muss Naturhaus Sperrgrund trocknen?

Naturhaus Sperrgrund beötigt ca. 30 - 60 Minuten zum Trocknen. Bei forcierter Trocknung wird die Tockenzeit erheblich verkürzt. Je nach Umgebungstemperatur und Luftfeuchte ist die Oberfläche nach wenigen Minuten grifffest.


Wie ergiebig ist Naturhaus Sperrgrund?

Naturhaus Sperrgrund genügt für 20-62 m²/l (entspr. ~ 16-50 ml/m²), je nach Untergrund, Einsatzmenge und Auftragsart.


Wie lange ist Naturhaus Sperrgrund haltbar?

Kühl, trocken und frostfrei im ungeöffneten Originalgebinde ist Naturhaus Sperrgrund mindestens 3 Monate lagerfähig.


Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Naturhaus Sperrgrund?

Augenkontakt: Produkt ist schwach sauer. Bei direktem Kontakt ist eine geringe Reizwirkung auf die Augenschleimhaut möglich.
Das Gemisch enthält keine Stoffe, die die Kriterien für die Einstufung als PBT- bzw. vPvB-Stoff erfüllen.


Welche Entsorgungshinweise sind für Naturhaus Sperrgrund zu beachten?

Vollständig entleerte Gebinde der Wiederverwertung zuführen.

Anwendungsbereich: Innenbereich
Basis: wasserbasiert
Eigenschaften: atmungsaktiv, schnelltrocknend
Farbraum: transparent
Farbton: transparent
Gebindegröße: 10 Liter
Gegenstand: universell
Inhaltsstoffe: Demineralisiertes Wasser, Salze von Polysacchariden, geringe Mengen an wasserlöslichen Stabilisatoren, Konservierungsmittel
Lieferform: verarbeitungsfertig
Produkttyp: Grundierung
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe, Kork
spritzbar: ja