Naturhaus Arbeitsplattenöl

17,80 €*

Inhalt: 0.25 Liter (71,20 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Gebindegröße
Produktnummer: 10989.1
Produktinformationen "Naturhaus Arbeitsplattenöl "

Wofür wird Naturhaus Arbeitsplatten-Öl verwendet?

Mit dem Naturhaus Arbeitsplatten-Öl erhalten Sie einen robusten wasser- und schmutzabweisenden Oberflächenschutz für Ihre Küchenarbeitsplatten, Werkbänke, Fensterbänke und Tischplatten im Innenbereich. Das Öl erzeugt eine antistatische, diffusionsoffene und abriebfeste Oberfläche. Das leicht zu verarbeitende Produkt betont mit einem seidenmatten Glanz die Holzmaserung. Mit den Naturhaus Farbkonzentraten für Öle können individuelle Farbtöne eingestellt werden.


Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Naturhaus Arbeitsplatten-Öl zusammen?

Naturhaus Arbeitsplatten-Öl setzt sich aus Lackleinöl, Leinölstandöl, Holzölstandöl, Färberdistelöl, Naturharzester, Carnaubawachs, Bienenwachs, Candelillawachs, Bentonit, hochdisperse Kieselsäure, organischen Mattierungsmitteln, Paraffin/Isoparaffin, Duftstoff und geringen Mengen bleifreier Trockenstoffe zusammen.


Was muss bei der Holzvorbereitung, vor der Verwendung von Naturhaus Arbeitsplatten-Öl, beachtet werden?

Vor der Verwendung von Naturhaus Arbeitsplatten-Öl muss der letzte Holzfeinschliff mit einer Körnung von 180 durchgeführt werden. Ausnahmen sind alle Hölzer der tropischen Ipé-Arten und Bangkirai. Die Holzfeuchtigkeit darf 10 % nicht übersteigen.


Wie wird Naturhaus Arbeitsplatten-Öl verarbeitet?

Naturhaus Arbeitsplatten-Öl muss vor dem Gebrauch gut aufgeschüttelt bzw. aufgerührt werden. Tragen Sie das Öl gleichmäßig mit Pinsel, Malerroller, 8 mm Flor, oder Haushaltsschwamm auf die vorbereitete Holzfläche auf. Matte Stellen können Sie nach kurzer Einwirkzeit nachölen. Dies gilt besonders für stark saugende Holzarten und Arbeitsplatten mit Holzpflaster. Das überschüssige Material kann mit einem sauberen, fusselfreien Tuch (z.B. Naturhaus TORK Extra Starke Reinigungstücher) abgenommen werden. Nach der Trocknung ist ein Glättschliff mit einer Körnung von 240 oder 320 empfehlenswert, danach kann die zweite Schicht aufgebracht werden. Ihre Arbeitsgeräte können Sie mit Naturhaus Verdünnung für Öle reinigen.


Wie lange braucht Naturhaus Arbeitsplatten-Öl zum Trocknen?

Naturhaus Arbeitsplatten-Öl trocknet innerhalb von 12 Stunden, bzw. über Nacht. Bei nicht bestimmungsgemäßer Anwendung, z. B. bei zu hoher Auftragsmenge oder Nicht-Abnahme von überschüssigem Material, kann es zu nicht unerheblichen Verzögerungen in der Trocknung kommen. Ebenfalls auf Tropenhölzern sind, verursacht durch spezifische Holzinhaltstoffe, Trocknungsverzögerungen möglich.


Wann hat Naturhaus Arbeitsplatten-Öl seine volle Belastungsfähigkeit erreicht?

Naturhaus Arbeitsplatten-Öl erreicht nach 14 Tagen seine volle Belastbarkeit.


Was kann zur Reinigung und Pflege behandelter Oberflächen verwendet werden?

Verwenden Sie zur Reinigung Naturhaus Clean & Polish. Zur Pflege kann Naturhaus Refresher angewendet werden.


Wie ergiebig ist Naturhaus Arbeitsplatten-Öl?

Naturhaus Arbeitsplatten-Öl genügt für 20-30 m²/l pro Auftrag (1. Auftrag bis 60 ml/m² 2. Auftrag bis 23 ml/m²)


Wie lange ist Naturhaus Arbeitsplatten-Öl haltbar?

Kühl, tocken und frostfrei im ungeöffneten Originalgebinde gelagert, ist Naturhaus Arbeitsplatten-Öl mehrere Jahre haltbar.


Gibt es Gefahrenhinweise für den Umgang mit Naturhaus Arbeitsplatten-Öl?

Einatmen: Dämpfe in hohen Konzentrationen können Bewusstseinsveränderungen auslösen.
Augenkontakt: Das Produkt reizt die Augenschleimhaut.
Freisetzung: Beim Auslaufen großer Mengen ist eine Wassergefährdung möglich.
Das Gemisch enthält keine Stoffe, die die Kriterien für die Einstufung als PBT- bzw. vPvB-Stoff erfüllen.
Gefahr von Selbstentzündung: Bei mit diesem Produkt behafteten Materialien entsteht während der Trocknung Wärme. Lassen Sie deshalb nie brennbare Materialien, wie z.B. zusammengeknüllte Lappen, Papiere, Kleidung Schwämme, Schleifmittel usw. liegen! Bewahren Sie diese sofort in einem mit Wasser gefüllten Behälter vollständig untergetaucht mindestens 3 Tage auf.


Welche Entsorgungshinweise sind für Naturhaus Arbeitsplatten-Öl zu beachten?

Lappen mit vollständig ausgehärteten Rückständen können mit dem Hausmüll entsorgt oder der Verbrennung zugeführt werden. Vollständig entleerte Gebinde können wiederverwertet werden.

Anwendungsbereich: Innenbereich
Basis: ölbasiert
Eigenschaften: abtönbar, anfeuernd, atmungsaktiv
Farbraum: transparent
Farbton: Farblos
Gebindegröße: 0,25 Liter
Gegenstand: Arbeitsplatte, Möbel, Tür und Fenster
Inhaltsstoffe: Lackleinöl, Leinölstandöl, Holzölstandöl, Färberdistelöl, Naturharzester, Carnaubawachs, Bienenwachs, Candelillawachs, Bentonit, hochdisperse Kieselsäure, organisches Mattierungsmittel, Paraffin/Isoparaffin, Duftstoff, geringe Mengen bleifreier Trockenstoffe (Co-, Zr-, Ca-Fettsäuren)
Lieferform: verarbeitungsfertig
Oberflächenfinish: seidenmatt
Produkttyp: Öl
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe
spritzbar: nein

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.