Newsletter abonnieren und 5 % Gutschein erhalten!

Biofa Terrassenöl farblos

294,90 €*

Inhalt: 10 Liter (29,49 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 4-7 Werktage

Gebindegröße
Produktnummer: 10675.3
Produktinformationen "Biofa Terrassenöl farblos"

Was ist Biofa Terassenöl und wofür wird es verwendet?

Biofa Terrassenöl ist eine hochwertige Öl-Harzbeschichtung aus natürlichen Rohstoffen für Terrassenhölzer im Außenbereich wie z. B. Lärche, Douglasie, Robinie, Eiche, Bangkirai, etc. Hochwertige pflanzliche Öle imprägnieren neues, unbehandeltes Holz. Ältere und bereits geölte Hölzer werden wieder aufgefrischt. Es lässt sich schnell und leicht verarbeiten. Die natürlichen Öle dringen tief in das Holz ein und schützen es vor Feuchtigkeit. Bei neuen Terassendielen empfehlen wir eine beidseitige Behandlung vor dem Verlegen. Biofa Terrassenöl ist auch für Thermohölzer geeignet und in vielen Farbtönen verfügbar.


Welche Farbe hat Biofa Terrassenöl?

Terrassenöl ist farblos. Weitere Farbtöne sind auf Anfrage über unser Kontaktformular erhältlich.


Aus welchen Inhaltsstoffen setzt sich Biofa Terassenöl zusammen?

Biofa Terassenöl setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Aromatenfreies hochgereinigtes Testbezin, Leinöl, Holzöl-Leinöl-Verkochung, modifizierte Rizinenöl-Kolophoniumharzverkochung, Holzöl-Standöl, Tonerde, Mikrowachs, Quellton, Kobalt-Polymer-Trockner, Titandioxid, Netzmittel, Entschäumer, Antioxidans, Zirkonium-Trockner. Enthält 3-IOD-2-PROPINYL-BUTYLCARBAMAT, 2-OCTYL-2H-ISOTHIA-ZOL-3-ON und Terbutryn als Filmschutz.


Wie ergiebig ist Biofa Terassenöl?

Ca. 50 - 70 ml/m² bzw. 14-20 m²/l, kann aber je nach Saugfähigkeit und Oberflächenbeschaffenheit des Untergrundes abweichen. Achtung: Thermohölzer können stärker saugen, so dass die angegebenen Verbrauchsmengen überschritten werden können.


In welchen Gebindegrößen ist Biofa Terassenöl erhältlich?

Biofa Terassenöl ist in folgenden Gebindegröße erhältlich: 0,5 l / 1 l / 2,5 l / 10 l innenlackierte Blechgebinde.


Wie erfolgt die Vorbehandlung?

Der Untergrund muss trocken, tragfähig, sauber und saugfähig sein. Alte Lackanstriche komplett entfernen. Bereits vergrautes Holz mit Biofa Entgrauer Art. Nr. 2089 wie-der aufhellen. Lose Holz- und Beschichtungsteile mit einer Metallbürste gründlich entfernen. Kesseldruckimprägniertes Holz ein bis zwei Monate abwittern lassen und ggf. vorhandene Salzausblühungen entfernen. Stärker angewitterte, rohe oder geölte Oberflächen mit Biofa Outdoor-Reiniger 2019 gut reinigen und mit Biofa Entgrauer 2089 aufhellen und auffrischen.


Wie wird Biofa Terassenöl verarbeitet?

Terrassenöl vor Gebrauch gut aufrühren. Für den Erstanstrich auf unbehandeltem Holz das Öl mit einem Flächenstreicher 2-mal, auf schon geölten Oberflächen 1-mal auftragen. Das Öl so dünn und gleichmäßig wie möglich aufbringen, sonst kann es zu weißlichen Verfärbungen kommen. Stirnholz- und Sägeschnittseiten bzw. Kanten müssen besonders sorgfältig ausreichend geölt werden, damit hier keine Feuchtigkeit eindringen kann. Pfützenbildung vermeiden.


Gibt es wichtige Hinweise zur Verarbeitung?

Vorversuche durchführen. Nicht bei Temperaturen unter 12°C verarbeiten. Gebinde aus unterschiedlichen Chargen vor der Verarbeitung mischen! Nicht bei direkter, starker Sonneneinstrahlung verarbeiten. Bei der Verarbeitung und Trocknung der Produkte in Innenräumen ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen!


Wie erfolgt die Pflege?

Je nach Abwitterungsgrad der Oberfläche wird mind. einmal pro Jahr nachgepflegt. Die Flächen vorsichtig mit Druckreiniger oder Bürste säubern. Verunreinigungen wie Schmutz, Moos, Algen usw. mit Biofa Outdoor-Reiniger 2019 reinigen. Unerwünschte Vergrauungen werden mit Biofa Entgrauer 2089 entfernt. Abschließend das Terrassenöl mit dem Flächenstreicher 1-mal so dünn und gleichmäßig wie möglich auftragen.


Gibt es wichtige Hinweise zur Verarbeitung?

Vorversuche durchführen. Nicht bei Temperaturen unter 12°C verarbeiten. Gebinde aus unterschiedlichen Chargen vor der Verarbeitung mischen! Nicht bei direkter, starker Sonneneinstrahlung verarbeiten. Bei der Verarbeitung und Trocknung der Produkte in Innenräumen ist für optimale Frischluftzirkulation zu sorgen!


Wie erfolgt die Pflege?

Je nach Abwitterungsgrad der Oberfläche wird mind. einmal pro Jahr nachgepflegt. Die Flächen vorsichtig mit Druckreiniger oder Bürste säubern. Verunreinigungen wie Schmutz, Moos, Algen usw. mit Biofa Outdoor-Reiniger 2019 reinigen. Unerwünschte Vergrauungen werden mit Biofa Entgrauer 2089 entfernt. Abschließend das Terrassenöl mit dem Flächenstreicher 1-mal so dünn und gleichmäßig wie möglich auftragen.


Wie können die Arbeitsgeräte gereinigt werden?

Die Arbeitsgeräte sofort nach Gebrauch mit Biofa Verdünnung 0500 reinigen.


Wie lange braucht Biofa Terassenöl zum Trocknen?

Das Öl ist nach 6-8 Stunden trocken und überstreichbar (20°C/50-55 % relative Luftfeuchte). Trocknungsverzögerungen durch niedrige Temperaturen, hohe Luft- oder Untergrundfeuchte sowie auf gerbsäurehaltigen oder harzreichen Hölzern und Tropenhölzern sind möglich.


Was gibt es bei der Lagerung zu beachten?

Biofa Terassenöl muss kühl, trocken und gut verschlossen gelagert werden. Eine Hautbildung ist möglich. Vor erneutem Gebrauch entfernen. Öl evtl. durchsieben.


Gibt es Gefahrenhinweise?

Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Enthält 3-IOD-2-PROPINYLBUTYLCARBAMAT (CAS-Nr.: 55406-53-6), 2-Octyl-2H-isothiazol-3-on (CAS-Nr.: 26530-20-1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.!

Gibt es Sicherheitshinweise?

Mit Produkt getränkte Arbeitsmaterialien und Kleider luftdicht in Metallbehälter aufbewahren oder wässern und auf nicht brennbarem Untergrund ausgebreitet trocknen lassen –(Selbstentzündungsgefahr!) Das Produkt an sich ist nicht selbstentzündlich. Darf nicht n die Hände von Kinder gelangen. Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Bei Berührung mit den Augen oder der Haut mit viel Wasser abwaschen. Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Bei der Verarbeitung auf ausreichenden Hautschutz ach-ten. Während der Verarbeitung und Trocknung für gründliche Belüftung sorgen. Bei Spritzverarbeitung den Spritznebel nicht einatmen und geeigneten Atemschutz tragen (Kombifilter A2/P2). Beim Erwärmen oder Versprühen können explosive Dampf-/Luftgemische entstehen! Bei Schleifarbeiten Feinstaubmaske (z.B. Staubfilter P2) tragen. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Nur für den Außenbereich verwenden. Alle nicht zu beschichtenden Untergründe sorgfältig abdecken. Ein arttypischer Geruch der Naturrohstoffe ist möglich! Dieses Produkt ist eine „behandelte Ware“ nach EU-Verordnung 528/2012 (kein Biozid-Produkt).

Was gibt es bei der Entsorgung zu beachten?

Flüssige Produktreste und nicht restentleerte und gereinigte Gebinde bei Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben bzw. nach den jeweils lokalen/ nationalen gesetzlichen Bestimmungen entsorgen. Kleine Restmengen und getränkte Arbeitsmaterialien können nach dem Austrocknen mit dem Hausmüll entsorgt werden. Nur restentleerte und gereinigte Gebinde zum Recycling geben. AVV-Abfallschlüssel nach europäischem Abfallverzeichnis: 08 01 11*.

Anwendungsbereich: Außenbereich
Basis: ölbasiert
Eigenschaften: abtönbar, witterungsbeständig
Farbraum: transparent
Farbton: Farblos
Gebindegröße: 10 Liter
Gegenstand: Terrasse
Lieferform: verarbeitungsfertig
Produkttyp: Öl
Untergrund: Holz und Holzwerkstoffe
spritzbar: nein