Versandkostenfrei ab 50 Euro** - Angebot: 8% auf Lasuren, Reiniger, Öle für draußen

Auro Hartwachs Nr. 171

9,90 €*

Inhalt: 0.1 Liter (99,00 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Gebindegröße
Produktnummer: 10470.1
Produktinformationen "Auro Hartwachs Nr. 171"

Was ist Auro Hartwachs Nr. 171 und wofür wird es verwendet?

Auro Hartwachs Nr. 171 ist ein lösemittelfreier Balsam aus Bienenwachs und Pflanzenwachs für innen und kann zur Veredelung und zum Schutz von Holzoberflächen, besonders Möbel, Kork und unglasierte Tonfliesen, auch im Heißspritzverfahren (80 °C) verarbeitbar verwendet werden.


Aus welchen Inhaltsstoffen besteht Auro Hartwachs Nr. 171?

Auro Hartwachs Nr. 171 setzt sich aus folgenden Inhaltsstoffen zusammen: Leinöl, Rizinenöl, Carnaubawachs, Bienenwachs, Trockenstoffe (kobaltfrei).


Welche Farbe/Farbeigenschaften hat Auro Hartwachs Nr. 171?

Auro Hartwachs Nr. 171 ist transparent, wirkt auf Holz leicht honigtönend.


Wie lässt sich Auro Hartwachs Nr. 171 auftragen?

Auro Hartwachs Nr. 171 kann mit Ballentuch oder maschinell mit Bohnermaschine (evtl. mit Vorwärmgerät) aufgerieben oder gespritzt werden.


Wie lange braucht Auro Hartwachs Nr. 171 zum Trocknen?

Bei Normklima (23 °C/ 50% rel. Luftfeuchtigkeit) polierbar im noch weichen Zustand (Glanzgrad seidenmatt), im Kaltauftrag innerhalb von 1-2 Stunden nach Auftrag und im Heißspritzverfahren innerhalb einer Stunde. Die Endhärte wird erst nach ca. 4 Wochen erreicht. Während dieser Zeit schonend behandeln und keiner längeren Feuchtigkeitsbelastung aussetzen. Bei hoher Luftfeuchtigkeit, niedrigen Temperaturen, zu hoher Verbrauchsmenge ergeben sich wesentliche Trocknungsverzögerungen. Altanstriche können die Trockenzeit beeinflussen. Die Trocknung erfolgt u.a. durch Sauerstoffaufnahme, während der Trocknung ist daher auf ausreichenden Luftwechsel zu achten.


Wie hoch ist der Verbrauch von Auro Hartwachs Nr. 171?

Der Verbrauch von Auro Hartwachs Nr. 171 beträgt ca. 0,01 l/m² und kann je nach Verarbeitungsart, Oberflächengüte und Untergrund schwanken. Genaue Verbrauchsmengen am Objekt bestimmen.


Wie können Werkzeuge nach Benutzung von Auro Hartwachs Nr. 171 gereinigt werden?

Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Auro Verdünnung Nr. 191 reinigen. Werkzeuge mit angetrockneten Wachsresten in Auro Verdünnung Nr. 191 einlegen und anschließend mit Auro Pflanzenseife Nr. 411 auswaschen. Zur Reinigung von Heißspritzgeräten bitte gesonderte Informationen anfordern.


Was gibt es bei der Lagerung von Auro Hartwachs Nr. 171 zu beachten?

Auro Hartwachs Nr. 171 lässt sich im ungeöffneten Originalgebinde ca für 24 Monate lagern und muss kühl, frostfrei, trocken und für Kinder unerreichbar gelagert werden. Bei Anbruchgebinden Wachsoberfläche glattstreichen und Gebinde gut verschließen. Oberfläche mit Pergamentpapier o.ä. bedecken und dieses fest andrücken.


Wo kann man Auro Hartwachs Nr. 171 ordnungsgemäß entsorgen?

Eingetrocknete Produktreste kompostieren oder zum Hausmüll geben. Leere Dosen zum Metallrecycling geben. Flüssige Reste nach EAK-Code 200112, EAK-Bezeichnung: Farben.


Welche (technischen) Eigenschaften hat Auro Hartwachs Nr. 171?

Auro Hartwachs Nr. 171 hat unter anderem folgende Eigenschaften: Speichel- und schweißecht nach DIN 53 160 und EN 71 Teil 3.


Was ist bei der Verarbeitung von Auro Hartwachs Nr. 171 zu beachten?

Verarbeitungstemperatur beträgt mindestens 10 °C. Die Haut vom Wachs vor der Benutzung abnehmen, das Wachs nach dem Gebrauch wieder glatt streichen. Nach Ablauf der Trockenzeiten ist die Wachsoberfläche nicht mehr polierbar. Direkte Sonneneinstrahlung oder Feuchtigkeitseinflüsse während der Verarbeitung sind unbedingt zu vermeiden. Für die ausführlichen Verarbeitungshinweise bitte beachten Sie das Produktdatenblatt des Herstellers.


Auf welchen Untergründen kann Auro Hartwachs Nr. 171 angewandt werden?

Geeignete Untergründe sind alle Holzarten, Holzwerkstoffe, Kork, unglasierte Tonfliesen, Linoleum und Natursteinfliesen.


Welche Untergrundbeschaffenheit ist für die Anwendung von Auro Hartwachs Nr. 171 erforderlich?

Der Untergrund muss trocken, eben, fest, chemisch neutral, saugfähig, sauber und fettfrei sein.


Gibt es Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge im Umgang mit Auro Hartwachs Nr. 171 zu beachten?

Benutzte Putzlappen und Poliermaterialien können sich selbst entzünden (wegen des Gehalts an trocknenden Ölen), deswegen unbedingt ausgebreitet trocknen lassen oder dicht verschlossen in einem Blechgefäß aufbewahren.









Gebindegröße: 0,1 Liter

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.